Suchen
Kathrin Schäfer ♥ devicemed.de

Kathrin Schäfer

Studium der Deutschen Philologie, der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft sowie der Indologie (M.A.) +++ Redakteurin +++ Moderatorin der Xing-Gruppe Medizintechnik

Artikel des Autors

Vor allem für kleine und mittlere Medizintechnikunternehmen ist die MDR noch ein Buch mit sieben Siegeln. Doch das Ende der Übergangsfrist naht. Es ist dringend geboten, sich mit den neuen Anforderungen auseinander­zusetzen.
Regulatory Affairs

Die Zeit wird knapp

MDR, UDI und dann auch noch die ISO 13485:2016 – für die Medizintechnik zentrale Regularien und Normen wurden in den letzten Jahren erneuert. Das Ende der Übergangsfristen rückt näher und hält Medizintechnikunternehmen ganz schön auf Trab.

Weiterlesen
Kleine und Kleinstantriebe sind das Metier von Dr. Fritz Faulhaber. Sie kommen in unzähligen Medizintechnikanwendungen zum Einsatz.

Klein, kleiner – Faulhaber!

Miniatur- und Mikroantriebe sind das Metier von Dr. Fritz Faulhaber. In welchen Medizingeräten man sie findet und was die Faszination der Medtech-Branche ausmacht, erklärt der Antriebsspezialist im Gespräch mit Devicemed. Ein Porträt.

Weiterlesen
Der Countdown läuft. Am Montag beginnt die Medica/Compamed 2018.
Messe Düsseldorf

Aufbruchsstimmung: Medica/Compamed 2018 präsentiert Digitalisierung als Zugpferd für die Medizintechnikbranche

Mit 5.200 Firmen ist die Anzahl der Aussteller auf der Medica 2018 so hoch wie nie zuvor. Und auch die Compamed darf sich über rund 800 ausstellende Unternehmen freuen. „So viele hatten wir noch nie“, verkündet Horst Giesen, Global Portfolio Director Healthcare & Medical Technologies der Messe Düsseldorf, auf der Vorpressekonferenz zur weltgrößten Medizinmesse sowie deren Zuliefermesse.

Weiterlesen
Die Schadensersatzklagen gegen den TÜV Rheinland im Fall um minderwertige Brustimplantate werden nun neu aufgerollt.
PIP-Skandal

Wird gegen TÜV Rheinland neu verhandelt?

Der Skandal um minderwertige Brustimplantate der französischen Firma PIP hat dazu beigetragen, den Patientenschutz in der neuen EU-Medizinprodukteverordnung stärker zu verankern. Gestern meldete die Tagesschau, das höchste französische Gericht habe ein Urteil aus dem Jahr 2015 aufgehoben und der Fall werde neu verhandelt.

Weiterlesen
Ob die DSGVO in Sachen Datenschutz wirklich ein Fortschritt ist, darüber lässt sich trefflich streiten.

Die DSGVO: Fluch oder Segen?

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit 25. Mai in der gesamten Europäischen Union wirksam. Ziel ist, für eine einheitliche Regelung zum Schutz von personenbezogenen Daten zu sorgen. „Na endlich“, rufen die einen, „auch das noch“ die anderen. Die Meinungen gehen hier weit auseinander – auch bei uns in der Redaktion.

Weiterlesen
Die neue EU-Medizinprodukteverordung macht es auch Schweizer Medizintechnikherstellern nicht leicht. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels.
Schweiz

Die Schweiz – klein, aber umtriebig

Die neue EU-Medizinprodukteverordnung trifft auch Schweizer Medtech-Unternehmen. Doch das Alpenvölkchen ist Herausforderungen gewohnt – und erfinderisch. Die Eidgenossen trumpfen also auch weiterhin mit zukunftsweisender Forschung und Innovationen auf.

Weiterlesen
Über Krankheitssymptome und ähnliches im Internet recherchieren – ist das wirklich eine gute Idee? Und können die Antworten dort das Arztgespräch ersetzen? Ein nicht ganz ernst gemeinter Disput in der Devicemed-Redaktion.
Pro & Kontra

Dr. Google – da werden Sie geholfen?

Welche Hausmittel gibt es bei Insektenstichen? Wie kann ich meine gebrochene Zehe verarzten? Wann darf ich Beschwerden selbst behandeln – und wann sollte ich lieber zum Arzt gehen? Für so gut wie alles gibt es im Internet- und Do-it-yourself-Zeitalter Erklärungen und Handlungsanweisungen. Wie sinnvoll ist das?

Weiterlesen
Der Große schluckt den Kleinen – speziell in der Medizintechnik findet das jüngst auffallend häufig statt. Wie das zu bewerten ist, darüber herrscht in der Redaktion mal wieder Uneinigkeit.
Pro & Contra

Der ewige Kampf: David gegen Goliath

Der Große schluckt den Kleinen. Das war schon immer so, findet aber speziell in der Medizintechnik jüngst auffallend häufig statt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Bündelung von Know-how und Kapazitäten – und damit eine stärkere Marktposition. Doch längst nicht jeder ist über diesen Trend glücklich. Auch nicht in der Redaktion.

Weiterlesen
Digitalisierung ist das Trendthema in der Medizintechnik. Manch einem geht es sogar noch nicht schnell genug.
Pro & Contra

Digitalisierung: Das Tempo ist entscheidend

Digitalisierung ist das Trendthema in der Medizintechnik. Alles und alle werden miteinander vernetzt: Medizinprodukte kommunizieren zur Wartung mit ihren Herstellern, zum Datenabgleich mit den IT-Systemen der Krankenhäuser und nicht zuletzt mit den Mobilgeräten ihrer Träger. Doch das geht manchem nicht schnell genug.

Weiterlesen
Der Austausch zwischen Medizinern und Technikern ist nicht immer einfach.
Pro & Contra

„Hallo, versteht mich jemand!?“

Rund neunzig Prozent aller Probleme im zwischenmenschlichen Bereich sind auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen, heißt es. Doch was tun, wenn das Gegenüber einfach nicht versteht, was man sagt. Speziell der Austausch zwischen Medizinern und Technikern ist nicht immer ganz einfach.

Weiterlesen
Laut Europäischem Patentamt führt die Medizintechnik seit Jahren die Liste der Technologiebereiche mit weltweiten Patentanträgen an. Das ist ein Beleg für die Innovationskraft und Dynamik der Branche, könnte man meinen – muss man aber nicht.
Pro & Kontra

Wir sind wieder Weltmeister – na und!?

Laut Europäischem Patentamt führt die Medizintechnik seit Jahren die Liste der Technologiebereiche mit weltweiten Patentanträgen an. Digitale Kommunikation (Rang 2) und Computertechnik (Rang 3) folgen erst auf den Plätzen. Das ist ein Beleg für die Innovationskraft und Dynamik der Branche, könnte man meinen – muss man aber nicht. Zwei Redakteure, zwei Positionen – nicht immer ganz ernst gemeint.

Weiterlesen
Schickes Design spielt in der Medizintechnik eine zunehmed wichtige Rolle.
Pro & Contra

Medtech-Design: Neben Funktionalität zählt das Aussehen

Hersteller von Prothetik machen es vor, aber auch klassische Medizingeräte sind vor diesem Trend nicht gefeit: Medizintechnik wird nicht nur immer besser, sie muss auch immer schicker aussehen. Wie im Consumer-Bereich spielt also das Design eine zunehmend wichtige Rolle. Dabei geht es doch eigentlich um etwas anderes – oder? Zwei Redakteure, zwei Positionen – nicht immer ganz ernst gemeint.

Weiterlesen

©peterschreiber.media - stock.adobe.com; gemeinfrei; © Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com; ©Chinnapong - stock.adobe.com; Faulhaber; ctillmann / Messe Düsseldorf ; ©peshkov; ©12ee12; ©Johannes Netzer - stock.adobe.com_[M] Kübert; Schäfer / Devicemed; Christian Seeling; ZVEI; Reinhardt / Devicemed; Thomas Geiger / NuernbergMesse; © Elnur Amikishiyev - stock.adobe.com; BV-Med; ©magdal3na / ©Sergey - stock.adobe.com_[M]-Kuebert; Wilke; ©niyazz / ©vichie81 - stock.adobe.com_[M] Vogel Design Werkstatt; Vogel Business Media; Messe Nürnberg; Gemeinfrei; Sandra Gätke / Messe Frankfurt Exhibition GmbH; Messe Düsseldorf; Devicemed; Axel Schmidt/ Siemens Healthineers AG; © ARNET·FOTO·GRAFIK, Christoph Arnet / Messe Luzern AG; Gemü; Solvay; Covestro; Deutsche Messe; Schneider Messtechnik; Transfluid; ©hati - stock.adobe.com; Crate.io; Aesculap; Die Storyfactory / Devicemed; Andreas Jürgens, 2W; Erbe Elektromedizin; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore; Fergal Coulter / ETH Zürich; Sanofi