France
Suchen

Youtube-Video CEO von Straumann hängt an vier Zahnimplantaten

Redakteur: Kathrin Schäfer

Um die Leistung und Verlässlichkeit Straumannscher Dental-Implantat-Systeme unter Beweis zu stellen, hat sich Straumann-CEO Marco Gadola in einem Online-Video kopfüber an vier Implantaten aufhängen lassen.

Firmen zum Thema

Großes Vertrauen in die eigenen Produkte: Drei Gewindegänge von vier Standardschrauben mit je 2 mm Durchmesser, die das Abutment mit dem Implantat verbinden, haben ausgereicht, um das Gewicht des Straumann-CEOs zu halten.
Großes Vertrauen in die eigenen Produkte: Drei Gewindegänge von vier Standardschrauben mit je 2 mm Durchmesser, die das Abutment mit dem Implantat verbinden, haben ausgereicht, um das Gewicht des Straumann-CEOs zu halten.
(Bild: Straumann/Youtube)

Drei Gewindegänge von vier Standardschrauben mit je 2 mm Durchmesser, die das Abutment mit dem Implantat verbinden, haben ausgereicht, um das Gewicht des CEO zu halten. Wie genau das funktioniert, zeigt das Making-Of zum Video.

Werbung für das Original

Auf diese unterhaltsame Art und Weise möchte das Unternehmen darauf aufmerksam machen, dass Drittanbieter Straumann Prothetik-Komponenten kopierten und behaupteten, ihre Produkte seien „kompatibel“ mit Straumann Originalprodukten. Da Nachahmer jedoch nicht die genauen Produktionsspezifikationen der Straumann-Teile kennen würden, heißt es in der offiziellen Pressemeldung weiter, könne die Verbindung zwischen Implantat und Abutment unpräzise sein. Dies erhöhe möglicherweise das Risiko für klinische Komplikationen. Nachahmer-Abutments würden eingesetzt, um die Initial-Kosten einer Implantatbehandlung niedrig zu halten. Oft werde der Patient nicht angemessen über diesen Umstand sowie über mögliche Konsequenzen informiert. In manchen Fällen wisse nicht einmal der behandelnde Zahnarzt, dass im Dentallabor mit Nachahmer-Produkten gearbeitet worden sei.

Bildergalerie

Großes Vertrauen in die eigenen Produkte

Und wie groß ist das Vertrauen des Straumann-CEOs Marco Gadola in seine Produkte tatsächlich? „Ich habe vorab keine Testergebnisse oder Demonstrationen verlangt; das Wort meiner Mitarbeitenden, dass die Aufhängevorrichtung mein Gewicht halten würde, hat mir gereicht. Das Video zeigt auch die innovative und kreative Kraft in unserem Team. Ich hätte diesen Stunt mit keinem anderen Produkt auf dem Markt gemacht“, so der Firmenchef.

Die Firma Straumann entwickelt Dentalimplantate, Instrumente und CAD/CAM-Prothetik für Zahnersatzlösungen sowie Produkte für die Geweberegeneration respektive zur Verhinderung von Zahnverlusten. Insgesamt beschäftigt die Straumann-Gruppe rund 2.400 Mitarbeitende weltweit. Das Video ist Teil einer Kampagne, mit der das Unternehmen für die Verwendung seiner Original-Komponenten wirbt.

(ID:43257256)