Suchen

TÜV-Süd-Akademie Seminare zur IEC 60601-1 und zu resterilisierbaren Medizinprodukten

| Redakteur: Peter Reinhardt

Bereits im Juli 2012 ist die Ausgabe 3.1 der IEC 60601-1 für medizinisch elektrische Geräte erschienen. Sie hat viele Neuerungen für Medizinprodukthersteller gebracht. Aber bis heute sind noch immer einige Punkte unklar. Auch der Umgang mit der unter der Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG harmonisierten Norm EN ISO 17664 zu resterilisierbaren Medizinprodukten ist noch erklärungsbedürftig. Zwei Seminare der TÜV-Süd-Akademie sorgen für Klarheit.

Firmen zum Thema

Die TÜV-Süd-Akademie vermittelt die wesentlichen Änderungen der IEC 60601-1 praxisnah in einem Seminar unter dem Titel „Anforderungen der IEC 60601-1, Amendment 1“.
Die TÜV-Süd-Akademie vermittelt die wesentlichen Änderungen der IEC 60601-1 praxisnah in einem Seminar unter dem Titel „Anforderungen der IEC 60601-1, Amendment 1“.
(Bild: Getty Images/Tamara Murray)

Die TÜV-Süd-Akademie vermittelt die wesentlichen Änderungen der IEC 60601-1 praxisnah in einem Seminar unter dem Titel „Anforderungen der IEC 60601-1, Amendment 1“ am 20.11.2015 in München. Teilnehmer erwartet zunächst eine Einführung in die Hintergründe der Neufassung, ehe auf die wichtigsten Änderungen der Norm in den Bereichen Risikomanagement, Gebrauchsanweisung, Aufschriften, Isolationskoordination und mechanische Gefährdung eingegangen wird.

Anforderungen der IEC 60601-1

Dabei erfahren sie, welche konkreten Auswirkungen die Änderungen der neuen IEC 60601-1 haben und lernen anhand von Praxisbeispielen die Umsetzung der aktualisierten Vorgaben. Das hilft beispielsweise dabei, dass Produkte von Beginn an dem neuen Amendment 1 entsprechen, was kostspielige Umwege beim Produktlaunch vermeidet. Das Seminar richtet sich an Hersteller und Komponentenhersteller von elektromedizinischen Geräten sowie an Mitarbeiter in den Bereichen Produktentwicklung, Regulatory Affairs und Qualitätsmanagement.

Weitere Informationen und Anmeldung

Weiterlesen auf der nächsten Seite

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43671672)