Suchen

Evonik Vestakeep Peek für neues Fadenankersystem

| Redakteur: Peter Reinhardt

Der Hochleistungskunststoff Vestakeep Peek von Evonik ist das Material der Wahl für das Fadenankersystem Katortm: Dieses hat jüngst seine chirurgische Bewährungsprobe in Operationen von Rotatorenmanschetten und bei der Wiederbefestigung von Achillessehnen bestanden.

Firma zum Thema

Die mechanischen Eigenschaften von Vestakeep Peek ermöglichen im Zusammenspiel mit Biokompatibilität die Wiederbefestigung von Gewebe an Knochen mit wenigen Fadenankern.
Die mechanischen Eigenschaften von Vestakeep Peek ermöglichen im Zusammenspiel mit Biokompatibilität die Wiederbefestigung von Gewebe an Knochen mit wenigen Fadenankern.
(Bild: Evonik)
  • Hohe Ermüdungsbeständigkeit von Vestakeep Peek ist ein entscheidender Faktor
  • Risse von Rotatorenmanschetten mit weniger Fadenankern operieren bzw. Achillessehnen wieder befestigen
  • Für die Sehnenheilung verfügbarer Blutfluss wird verbessert

Dank Vestakeep Peek bietet das Fadenankersystem Katortm eine höhere Strukturintegrität. Zugleich ermöglicht die besondere Festigkeit der Konstruktion Chirurgen, mit weniger Fadenankern Rotatorenmanschetten zu operieren oder Achillessehnen wieder zu befestigen.

Fortschritte bei chirurgischen Technologien

„Evonik widmet sich zusammen mit seinen Medizintechnik-Partnern dem Fortschritt in neuen chirurgischen Technologien. Mit unserer Innovationsstärke wollen wir das Vestakeep-Portfolio weiterentwickeln, um der medizintechnischen Industrie fortschrittliche Peek-Polymertechnologien verfügbar zu machen“, erläutert Vikram Chatur, Vice President und General Manager von Evonik High Performance Polymers in Nordamerika.

Bildergalerie

„Die hohe Ermüdungsbeständigkeit von Vestakeep Peek hat sich als der entscheidende Faktor für die erfolgreiche Entwicklung des Katortm-Fadenankersystems erwiesen“, ergänzt Lane Hale, Executive Vice President von Surgical Frontiers. Die Anker nehmen im Verlauf des Heilungsprozesses hohe Spannungsbelastungen auf. „Um diesen Belastungen standzuhalten, haben wir unter Verwendung unserer patentierten Technologie im Zusammenspiel mit Vestakeep eine Konstruktion mit hervorragender Festigkeit entwickelt “, so Hale weiter.

Sehr gute mechanische Eigenschaften kombiniert mit Biokompatibilität

Die mechanischen Eigenschaften von Vestakeep Peek sowie seine Biokompatibilität in Verbindung mit den fortschrittlichen Katortm-Systemen für die Wiederbefestigung von Gewebe an Knochen ermöglichen Chirurgen bereits heute, Risse von Rotatorenmanschetten mit weniger Fadenankern zu operieren beziehungsweise Achillessehnen wieder zu befestigen. Dabei bleibt mehr Knochenmasse erhalten. Zugleich wird der für die Sehnenheilung verfügbare Blutfluss verbessert.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über Werkstoffe und OEM-Komponenten finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44717707)