Suchen

Medizintechnik-Patent der Woche Optisches Beobachtungssystem und Verfahren zum Betreiben eines optischen Beobachtungssystems

| Redakteur: Miriam Grob

Heute: ein optisches Beobachtungssystem und Verfahren zum Betreiben eines optischen Beobachtungssystems. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Optisches Beobachtungssystem und Verfahren zum Betreiben eines optischen Beobachtungssystems.
Optisches Beobachtungssystem und Verfahren zum Betreiben eines optischen Beobachtungssystems.
(Bild: DPMA )

Ein erfindungsgemäßes optisches Beobachtungssystem (1) umfasst eine optische Beobachtungsvorrichtung, insbesondere ein Endoskop oder ein Exoskop (2), mit einer Abbildungsoptik und einem elektronischen Bildaufnehmer, wobei die Abbildungsoptik zum Abbilden eines Objektfelds (3) auf dem elektronischen Bildaufnehmer mit einem veränderbaren Abbildungsmaßstab und der elektronische Bildaufnehmer zum Erzeugen von Aufnahme-Bilddaten des Objektfelds (3) ausgebildet ist, eine Bildanzeigevorrichtung zur Darstellung zumindest eines Ausschnitts des Objektfelds (3) und eine Bildverarbeitungsvorrichtung (20), die zum Erzeugen von Anzeige-Bilddaten durch Skalierung der Aufnahme-Bilddaten mit einem veränderbaren Skalierungsfaktor und zum Ansteuern der Bildanzeigevorrichtung mit den Anzeige-Bilddaten eingerichtet ist. Erfindungsgemäß ist der Abbildungsmaßstab in einer Mehrzahl von Stufen veränderbar und der Skalierungsfaktor kontinuierlich veränderbar, wobei der Skalierungsfaktor derart mit dem optischen Abbildungsmaßstab gekoppelt ist, dass bei einer Veränderung des optischen Abbildungsmaßstabs der Skalierungsfaktor entgegengesetzt geändert wird. Die Erfindung betrifft auch ein Verfahren zum Betreiben eines optischen Beobachtungssystems (1).

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2018 124 496 A1
  • Anmeldetag: 04.10.2018
  • Offenlegungstag: 09.04.2020
  • Anmelder: Karl Storz SE & Co. KG, 78532 Tuttlingen, DE
  • Erfinder: Köhler, Benedikt, 78573 Wurmlingen, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46502025)