Suchen

UBM / Nürnberg Messe

Medtec Live will mit Internationalität punkten

| Autor/ Redakteur: Peter Reinhardt / Peter Reinhardt

Wenn die Medtec Live vom 21. bis 23. Mai 2019 ihre Premiere feiert, soll sie als europaweit bedeutende Fachmesse zur Herstellung von Medizintechnik debütieren.

Firmen zum Thema

Von den weltweiten Kontakten der Veranstalter soll die neue Messe Medtec Live profitieren. Ziel ist, Menschen aus der Medizintechnik zu verbinden.
Von den weltweiten Kontakten der Veranstalter soll die neue Messe Medtec Live profitieren. Ziel ist, Menschen aus der Medizintechnik zu verbinden.
( Bild: gemeinfrei / CC0 )
  • Joint Venture von UBM und Nürnberg Messe
  • Forum Medtech Pharma bringt als ideeller Träger Netzwerk aus 14 Ländern ein
  • Netzwerken auf internationaler Ebene

„Die Veranstaltung ist schon jetzt eingebunden in ein internationales Netz hochkarätiger Medtech-Events“, erklären die Veranstalter per Pressemitteilung. Dafür sorgen die „Medtec“-Events des Medtec-Live-Partners UBM in Asien und in den USA. Zudem ist die Nürnberg Messe seit vielen Jahren Veranstalter von Gemeinschaftsständen zum Thema Medizintechnik auf Branchenmessen weltweit. Nicht zuletzt bringt das Forum Medtech Pharma als ideeller Träger sein Netzwerk aus 14 Ländern ein. „Die Medtec Live profitiert damit vom Start weg von einer hohen Aufmerksamkeit und Bekanntheit bei Ausstellern und Besuchern aus aller Welt“, erklärt Alexander Stein, Exhibition Director der Nürnberg Messe.

Bildergalerie

Eingebettet in international agierende Messefamilie

Als ein Joint Venture von UBM und Nürnberg Messe ist die Medtec Live im Verbund mit dem Medtech Summit eingebettet in eine international agierende Messefamilie zum Thema Medizintechnik. UBM ist Veranstalter der Medtec Japan und Medtec China und der erfolgreichen MD&M-Messeserie mit jährlich stattfindenden Events in New York, Minneapolis und Anaheim.

Mit zwei weiteren Messen in den USA, der Biomedevice in San Jose und Boston sowie den Messen Pharmapack, Paris und P-MEC, Madrid deckt UBM zudem thematisch eng verwandte Bereiche ab. „Bei allen unseren internationalen Aktivitäten denken und kommunizieren wir die Medtec Live mit. Branchen-Profis aus aller Welt lernen den Event für den europäischen Markt kennen und können eine Beteiligung als Aussteller oder Besucher in Betracht ziehen. Dass wir schon jetzt Anmeldungen aus über 20 Ländern vorliegen haben, bestätigt die international geweckte Neugier“, so Fabienne Valambras, Brand Manager UBM EMEA Amsterdam. Die Fusion von UBM mit dem weltgrößten Messeveranstalter Informa ermögliche zudem eine verstärkte Präsenz und Kommunikation in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die Nürnberg Messe, ebenfalls Joint-Venture-Partner der Medtec Live, ist als Messegesellschaft zudem seit vielen Jahren mit der Durchführung deutscher und bayerischer Gemeinschaftsstände zum Thema Medizintechnik bei Fachmessen in aller Welt beauftragt. Allein acht Messeprojekte stehen 2018 auf der Agenda, unter anderem auf Fachmessen in Japan, Australien, Mexiko, den Philippinen und China. Für 2019 sind Stände auf voraussichtlich zehn Messen in Planung, darunter in China, Vietnam, Mexiko und Argentinien. „Auch hier haben die Kollegen die Medtec Live im Gepäck und stoßen auf großes Interesse für das neue Branchenevent in Europa“, so Stein.

Medizintechnik lebt grenzüberschreitenden Austausch

Gerade in einem Hochtechnologiesektor wie der Medizintechnik-Branche sei Netzwerken auf internationaler Ebene wichtig, erläutert Henk Meens, Director of Strategic Sales Northern Europe, beim Aussteller Nelipak Healthcare Packaging: „Zu unseren Kunden zählen einige der größten und bekanntesten Medizintechnik- und Pharmaunternehmen der Welt. Als ein führendes Unternehmen im Bereich Healthcare Packaging nutzen wir Networking-Events, um auf regionaler wie internationaler Ebene mit unseren Kunden Kontakte zu knüpfen. Medtec Live und die Messen der MD&M Serie bieten die Möglichkeit, sich mit Entwicklern und Ingenieuren in lockerer Atmosphäre auszutauschen und ihnen dabei Nelipak und unsere Lösungen näher zu bringen.“

Auch das Forum Medtech Pharma, ideeller Träger von Medtec Live und des Medtech Summits, bringt sein internationales Netzwerk aus 14 Ländern mit ein. „Die Diversität unseres Netzwerks ermöglicht eine Ausrichtung von Messe und Kongress am Puls der Zeit mit Schwerpunkten, die die Medizintechnikbranche tatsächlich bewegen. Der Medtech Summit – Kongress und Partnering ist eine hochkarätige Plattform für Experten aus aller Welt“, macht Matthias Schier, Geschäftsführer des Forums Medtech Pharma, Werbung in eigener Sache.

Die Medtec Live findet im Verbund mit dem Medtech Summit vom 21. bis 23. Mai 2019 im Messezentrum Nürnberg statt.

Ergänzendes zum Thema
Xxxxxx
Die Medtec Live 2019 in Kürze

Die Medtec Live bietet vom 21. bis 23. Mai 2019 in zwei Messehallen des Messezentrums Nürnberg eine innovative Businessplattform für Unternehmen und Entscheider entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Medizintechnik. Das Rahmenprogramm steht ganz im Zeichen von Austausch und Vernetzung: Zwei Fachforen in den Hallen bieten Raum für Präsentationen und Wissensaustausch. Fachliche Tiefe verspricht der parallel stattfindende Kongress Medtech Summit. Ein Partnering-Event ermöglicht, effizient zielgerichtete Gespräche zu führen. Veranstalter der Medtec Live ist die Medtec Live GmbH, ein Joint Venture der Nürnberg Messe und UBM.

www.medteclive.com

Chronologie der Medtec Live

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45506459)

Vogel Communications Group; Vogel Business Media; Nürnberg Messe; Thomas Geiger / Nürnberg Messe ; NuernbergMesse / Thomas Geiger; Reinhardt / Devicemed; Thomas Geiger / NuernbergMesse; Ziehm Imaging; gemeinfrei; Nürnberg Messe / Thomas Geiger; ; Nürnbgerg Messe; UBM; Bayern Innovativ; Biopro Baden-Württemberg GmbH; BV-Med; Peter Rüegg / ETH Zürich; Gemü; Reichelt Chemietechnik; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; DPMA; Domino; B. Braun Melsungen AG; ©mari1408 - stock.adobe.com; Foba; Transline; ©hati - stock.adobe.com; Crate.io; Die Storyfactory / Devicemed; Andreas Jürgens, 2W; Erbe Elektromedizin; Volker Mai; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore; Fergal Coulter/ETH Zürich