Hannover Messe Technology Academy

Wie Automatisierung die Teilereinigung verbessert

| Redakteur: Peter Reinhardt

Mit dem richtigen Roboter lässt sich auch die Teilereinigung automatisieren.
Mit dem richtigen Roboter lässt sich auch die Teilereinigung automatisieren. (Bild: Stäubli)

Eine Veranstaltung namens „Qualität und Effizienz – Automation in der Teilereinigung“ findet am 25. Juni 2019 in Hannover statt. Auch wenn sich das Programm nicht explizit an Vertreter aus der Medizintechnikindustrie richtet, ist es doch eben auch für diese Zielgruppe interessant.

  • Reinigungstechnik als Technologietreiber
  • Anforderungen an die Roboterhersteller in der automatisierten Bauteilreinigung
  • Teilereinigung und Industrie 4.0

Den Auftakt der macht Frank-Holm Rögner, Gruppenleiter Reinigung am Fraunhofer-FEP, mit einem Vortrag über die Reinigungstechnik als Technologietreiber. Maximilian Koch, Area Sales Manager bei Stäubli Robotics, wird die Anforderungen an die Roboterhersteller in der automatisierten industriellen Bauteilreinigung erläutern. Über das Zusammenführen von Teilereinigung und Industrie 4.0 mit dem richtigen Warenträger für optimale Reinigungsergebnisse und optimale Logistik spricht Mathias Kögel, Geschäftsführer der Kögel GmbH.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Experten und Anwender aus der Fertigung als auch an Spezialisten für Automatisierung und Industrie 4.0 und beantwortet folgende Fragen:

  • Wie kann die Automatisierung Ihre Teilereinigung verbessern?
  • Welche Möglichkeiten gibt es für die Automatisierung in der Teilereinigung?
  • Wie können Sie sowohl stabilere als auch effizientere Prozesse schaffen?
  • Wie lässt sich die Teilereinigung besser in die Prozesskette Ihrer Fertigung und in den Datenfluss Ihres Unternehmens integrieren?
  • Und in welchen Punkten ist die Maschine und in welchen Punkten ist der Mensch überlegen?

Weitere Informationen und die Anmeldung unter: www.technology-academy.group/teilereinigung

Lesen Sie auch

Optimierte Waschbehälter für die Kleinteile-Reinigung

LK Mechanik

Optimierte Waschbehälter für die Kleinteile-Reinigung

10.09.18 - Mehr Baukasten-Systeme, Integration von Industrie-4.0-Technologien und konstruktive Optimierungen – auf dem Gebiet der Kleinteile-Behälter für industrielle Reinigungsprozesse erweist sich LK Mechanik einmal mehr als Trendsetter der Branche. lesen

Vereinzelung von Klein- und Kleinstteilen

Afag Automation

Vereinzelung von Klein- und Kleinstteilen

04.02.19 - Flexible Zuführlösungen sollen ungeordnetes Fördergut vereinzeln und so ordnen, dass es möglich wird, die Bauteile automatisiert abzuholen und weiterzuverarbeiten. Die Zuführkomponente Aflex qc von Afag wurden für genau diese komplexen Anforderungen entwickelt. lesen

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45963714 / Szene)