France

Endox Minimalinvasive Instrumente und Komponenten

Redakteur: Alexander Stark

Der OEM-Hersteller für minimalinvasive Instrumente und Komponenten für die Medizintechnik Endox hat schwerpunktmäßig Produkte für die Gastroenterologie und Urologie im Portfolio.

Firmen zum Thema

Die Steinfänger von Endox finden ihren Einsatz in der Urologie.
Die Steinfänger von Endox finden ihren Einsatz in der Urologie.
(Bild: Endox)
  • Verschiedenste Instrumente Gastroenterologie und Urologie
  • Fertigung mit Laserfeinschneiden, Laserschweißen, spitzenlosem Schleifen und Mikroplasmaschweißen
  • Individuelle Lösungen auf Kundenwunsch möglich

Das Sortiment von Endox beinhaltet verschiedenste Nitinol-Führungsdrähte für die Gastroenterologie, PU-extrudierte hydrophile Nitinol-Führungsdrähte, Polypektomieschlingen, spezielle Instrumente für die ESR, Steinfänger sowohl aus Nitinol wie auch Edelstahl, Draht- und Litzenabschnitte sowie Hypotubes. Die fachlich spezialisierten Kompetenzen des Unternehmens liegen im Laserfeinschneiden, Laserschweißen, dem spitzenlosen Schleifen von Drähten sowie Mikroplasmaschweißen und vielerlei Montagemöglichkeiten. Auch für spezielle Anforderungen der Hersteller und individuelle Kundenwünsche findet der Zulieferer gemeinsam mit dem Kunden die optimale Lösung. Seit November 2019 produziert Endox an seinem neuen Standort in Dettingen an der Erms. Die moderne Produktionsumgebung bietet alle Voraussetzungen für die Produktion von sterilen und unsterilen Medizinprodukten. Das Gebäude verfügt über ausreichend Platz für Wachstum und somit die Möglichkeit, auch in Zukunft als kompetenter Partner den Kunden zur Seite zu stehen.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über Auftragsfertigung und Fertigungseinrichtungen finden Sie in unserem Themenkanal Fertigung.

(ID:46959156)