Suchen

Cikautxo Medical

Katheter 4.0 oder: Katheter mit integrierten Sensoren

| Autor/ Redakteur: / Kathrin Schäfer

In Katheterlaboren arbeiten Ärzte und Pflegekräfte vermehrt mit Instrumenten, die über Stromkabel verbunden sind. Doch die Kabel stellen ein Risiko dar, beispielsweise wenn sie sich in einem mobilen C-Bogen verfangen. Intelligente Messkatheter, wie sie Cikautxo herstellt, schaffen Abhilfe.

Firmen zum Thema

Dieser Katheter für vaskuläre Anwendungen wurde von Cikautxo gefertigt. Er ist mit einem USB-Stick versehen.
Dieser Katheter für vaskuläre Anwendungen wurde von Cikautxo gefertigt. Er ist mit einem USB-Stick versehen.
( Bild: Cikautxo; ©Ilona Baha - stock.adobe.com )
  • Vaskuläre Anwendungen, Urologie und Ongoing Therapy
  • Sensing Catheters
  • Messkatheter im Zeitalter von Industrie 4.0

Als Hersteller von Kathetern hat die Firma Cikautxo sogenannte „Sensing Catheters“ entwickelt, also Katheter, die über eine Messfunktion verfügen. Die Katheter werden danach unterschieden, für welche Krankheiten sie zum Einsatz kommen. Zu den gängigen Anwendungen gehört die Urologie: Hier ermöglichen es Temperatursensoren in Foley-Kathetern, den Harnabgang und die Blasentemperatur genau zu überwachen und die Urindrainage zu vereinfachen. Eine häufige Anwendung ist auch die Messung der Körpertemperatur von Patienten während Operationen.

Bildergalerie

Ein weiteres Anwendungsszenario liegt im vaskulären Bereich. So könnten vaskuläre Katheter mit Blutzuckermesser schon bald zum Standard für die Einstellung des Blutzuckerspiegels in der Notfallaufnahme von Krankenhäusern werden. Bei der beinahe lückenlosen Blutzuckermessung wird Vollblut automatisch von Radial-, Peripher- oder Zentralvenenkathetern an einen externen Durchlaufsensor transferiert. Ein mit diesem Sensor ausgestatteter vaskulärer Katheter entnimmt alle 5 bis 15 Minuten eine frische Blutprobe, misst die Blutzuckerkonzentration und gibt die Probe dann anhand einer Spüllösung zurück in den Blutkreislauf. Diese standardisierte Entnahme, Analyse und Kalibrierung von Blutproben führt zu genaueren und präziseren Messungen des Blutzuckerspiegels, was diesen Kathetern Vorteile gegenüber herkömmlichen klinischen Methoden einräumt.

Last but not least der Anwendungsfall Ongoing Therapy: Derzeit wird eine neue Klasse von elektronischen Mikroimplantaten für die patientennahe und fortlaufende Versorgung entwickelt. Diese so genannten „Elektroceuticals“ stimulieren oder blockieren Nervensignale, die direkt auf Organe einwirken.

Umfrage Woher nehmen Sie die Ideen für neue Medizinprodukte? Die große DeviceMed-Umfrage zum Thema Innovation, Netzwerken und Events. Jetzt mitmachen.

Das Internet der Dinge macht auch vor Medizingeräten nicht halt

„Durch Messkatheter kommen wir Industrie 4.0 einen Schritt näher, das heißt das Internet der Dinge macht auch vor Medizingeräten nicht Halt“, erklärt in diesem Zusammenhang Iker Principe, Geschäftsführer von Cikautxo Medical OEM. seine Beobachtung: „Kunden haben im letzten Jahr vermehrt die Integration von Sensoren in OEM-Katheter nachgefragt. Wir statten die Katheter mit unterschiedlichen Sensoren aus, angefangen bei herkömmlichen Temperatur- und Druckmessern bis hin zu anspruchsvollen Positionssystemen.“

Da die Sensoren empfindliche Komponenten darstellen, müssen sie sorgfältig in die Katheter eingesetzt werden. Bei Cikautxo werden die fertigen Katheter außerdem intensiven Tests unterzogen, um die korrekte Arbeitsweise der Messfunktion zu gewährleisten. „Unser F&E-Zentrum hält uns ständig über die neusten Sensortechnologien auf dem Laufenden. So haben wir immer eine bedarfsgerechte Lösung für unsere Kunden parat“, verspricht Principe abschließend.

Cikautxo auf der Medtec Europe 2018: Halle 10, Stand B43

Lesen Sie auch:

Weitere Artikel über Auftragsfertigung finden Sie in unserem Themenkanal Fertigung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45159317)

©wellphoto - stock.adobe.com; BV-Med; Cikautxo; Freudenberg; QS Medical Technology; Trelleborg; Nick Carver/ Trelleborg; Klaus Kerth Photodesign / PI; ; International Diabetes Federation / Statista; Schäfer / Devicemed; Cikautxo; ©Ilona Baha - stock.adobe.com; Messe Düsseldorf; Devicemed; Axel Schmidt/ Siemens Healthineers AG; © ARNET·FOTO·GRAFIK, Christoph Arnet / Messe Luzern AG; gemeinfrei; Gemü; Solvay; Covestro; Deutsche Messe; Schneider Messtechnik; Transfluid; ©hati - stock.adobe.com; Crate.io; Aesculap; Die Storyfactory / Devicemed; Andreas Jürgens, 2W; Erbe Elektromedizin; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore; Fergal Coulter / ETH Zürich; Sanofi