Suchen

ODU

Hermetisch dichte Geräteteile

| Redakteur: Alexander Stark

Die hermetischen Geräteteilen der ODU-Mini-Snap-Serie L erfüllen hohe Dichtigkeitsanforderungen für elektrische Schnittstellen in Industrieelektronik, Medizintechnik und Mess- und Prüftechnik-Applikationen.

Firma zum Thema

Die Mini-Snap Serie L von ODU erfüllt höchste Dichtheitsanforderungen.
Die Mini-Snap Serie L von ODU erfüllt höchste Dichtheitsanforderungen.
( Bild: ODU )
  • Geräteteile mit hoher Dichtigkeit
  • UHV-taugliche Schnittstellen
  • Autoklavieren mit bis zu 500 Zyklen möglich

ODU hat neue Geräteteile für hohe Anforderungen an Dichtigkeit im Portfolio. Die Mini-Snap Serie L ist in drei Qualitätsstufen der hermetischen Dichtheit unterteilt: Fein-, Hoch- und Ultrahochvakuum. Die neuen Geräteteile erfüllen durch Glasverguss (geprüft auf Helium-Leckrate < 10-9 mbar l/s), nicht nur die strengen Kriterien für UHV-taugliche Schnittstellen, sondern eignen sich darüber hinaus für High-Speed-Datenübertragung. Überdies lassen sich die hermetisch dichten Geräteteile für ein vollständiges Autoklavieren mit bis zu 500 Zyklen einsetzen. Zusätzliche Produktmerkmale sind: 5.000 Steckzyklen, Buchsen- und Stiftausführung, Hinterwandmontage, Temperaturbereich von -20 bis +120 °C.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45969789)