Suchen

TÜV Rheinland

Diese 8 Cybersecurity-Trends sollten Medizintechnikunternehmen kennen

Seite: 6/9

Firma zum Thema

Trend 5: Zunehmende Nutzung von Künstlicher Intelligenz für Cyber-Attacken und -Abwehr

Auf ihrem Weg der digitalen Transformation werden Unternehmen in steigendem Maße zum Ziel für komplexe und hartnäckige Cyber-Attacken. Malware wird immer smarter. Sie kann sich „intelligent” anpassen und traditionelle Erkennungs- und Beseitigungsroutinen umgehen. Angesichts des globalen Mangels an Cybersecurity-Spezialisten sind die Unternehmen dabei, das Cyber-Wettrüsten zu verlieren. Die Menge an Sicherheitsdaten überschreitet bei weitem die Kapazitäten für ihre effiziente Nutzung.

Das führt zu einer steigenden Anzahl von KI-fähigen Cybersecurity-Anwendungsfällen: Beschleunigung der Erkennung und Bekämpfung von Sicherheitsvorfällen, bessere Identifizierung und Vermittlung von Risiken gegenüber den Fachabteilungen und die Bereitstellung einer einheitlichen Sicht auf den Sicherheitsstatus innerhalb der gesamten Organisation.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45301397)