Suchen

MST hat fünf auf einem Stand

Alles rund um aktive Implantate

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Die MST-Firmengruppe ist spezialisiert auf den Bereich „Aktive Implantate“. Ihre fünf Technologieunternehmen Dyconex, Litronik, Micro Systeme Engineering, Micro Systems Engineering, Inc. und Vascomed pflegen eine rege Zusammenarbeit – sowohl bei Kundenprojekten als auch in Sachen Technologietransfer. Auf der diesjährigen „Compamed“ bieten sie ihre Produkte und Dienstleistungen an.

Firma zum Thema

Ilse Widmann (links) und Luzia Kloter repräsentieren mit der MST-Firmengruppe gleich fünf Unternehmen auf ihrem Messestand. Der Fokus liegt dieses Jahr auf aktiven Implantaten
Ilse Widmann (links) und Luzia Kloter repräsentieren mit der MST-Firmengruppe gleich fünf Unternehmen auf ihrem Messestand. Der Fokus liegt dieses Jahr auf aktiven Implantaten
( Bild: Reinhardt )

Abgedeckt ist damit die Herstellung hochkomplexer flexibler, starrflexibler und starrer HDI/Microvia-Leiterplatten-Lösungen für Anwendungen, in denen Miniaturisierung sowie hohe Leistungen und Frequenzen eine Rolle spielen. Außerdem die Entwicklung und Fertigung von Hochleistungsenergiequellen für aktive Implantate wie Herzschrittmacher und Defibrillatoren; des Weiteren die Herstellung komplexer LTCC-Substrate (Low Temperature Co-fired Ceramic) sowie die Entwicklung von Elektronikmodulen für aktive Implantate, inklusive ASIC-Design, Test und Fertigung. Last but not least verfügt Vascomed über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Kathetern und Kathetersystemen für die elektrophysiologische Diagnostik, temporäre Stimulation des Herzens, Katheter­ablation, Elektroden-Extraktion und Neurologie. Vascomed bietet seine Dienstleistungen sowohl für OEM-Produkte als auch für kundenspezifische Systeme an. Zukunftstrends sieht MST in der Miniaturisierung und der höheren funktionalen Integration von Diagnostik und Therapie durch effizientere Closed-Loop-Systeme, die nur dann agieren, wenn entsprechende Symptomszenarien vorliegen; außerdem in der Ausweitung des elektrotherapeutischen Anwendungsportfolios.

Sie finden die Micro Systems Technologies AG auf der „Compamed 2012“ in:

Halle 8a, Stand C03

www.mst.com

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36687300)