Suchen

Medtech-Patent der Woche Werkzeugaufnahmeaufsatz für chirurgische Bohrmaschine

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Die Medtech-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: ein Werkzeugaufnahmeaufsatz für eine chirurgische Bohrmaschine mit zusätzlicher manueller Antriebseinheit.

Firmen zum Thema

Werkzeugaufnahmeaufsatz für eine chirurgische Bohrmaschine mit zusätzlicher manueller Antriebseinheit.
Werkzeugaufnahmeaufsatz für eine chirurgische Bohrmaschine mit zusätzlicher manueller Antriebseinheit.
(Bild: DPMA)

Die Erfindung betrifft einen Werkzeugaufnahmeaufsatz (1) für eine chirurgische Bohrmaschine (2) mit einer antriebsseitigen Kupplung (3) zum Anbringen an einem motorisch Drehmoment bereitstellenden Antriebsaggregat (4), mit einer abtriebsseitigen Kupplung (5) zum Aufnehmen eines Werkzeugs, wobei zwischen den beiden Kupplungen eine manuell betätigbare Antriebseinheit (6) eingebunden ist. Die Erfindung betrifft auch eine chirurgische Bohrmaschine mit einem Elektromotor, der über die antriebsseitige Kupplung (3) des Werkzeugaufnahmeaufsatzes (1) der erfindungsgemäßen Art verbunden ist.

  • Dokument: DE 10 2015 111 877 A1
  • Anmeldetag: 22.07.2015
  • Offenlegungstag: 26.01.2017
  • Anmelder: Aesculap AG, 78532 Tuttlingen, DE
  • Erfinder: Högerle, Roland-Alois, 78532 Tuttlingen, DE; Steinhauser, Jan, 72488 Sigmaringen, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

https://depatisnet.dpma.de

Lesen Sie auch

(ID:44501806)