Suchen

Foba Laser Marking + Engraving Webinar: Expertentalk rund um die UDI-Kennzeichnung von Medizinprodukten

| Redakteur: Julia Engelke

Am Dienstag, 9. Juni 2020, startet Foba Laser Marking + Engraving ein neues Webinar-Angebot zur UDI-Kennzeichnung von Medizinprodukten. In Form eines Expertentalks und unter Einbeziehung der Fragen der Teilnehmer werden aktuelle Anforderungen der neuen MDR diskutiert und erklärt.

Firmen zum Thema

Die online Expertenreihe „UDI-Talk“ von Foba bietet in regelmäßigen Abständen ein Forum zum Austausch rund um die UDI-Kennzeichnung von Medizinprodukten.
Die online Expertenreihe „UDI-Talk“ von Foba bietet in regelmäßigen Abständen ein Forum zum Austausch rund um die UDI-Kennzeichnung von Medizinprodukten.
(Bild: Foba)
  • Diskussion und Beantwortung aktueller Anforderungen und Fragen
  • MDR und UDI: Umsetzung und Organisation

Die neue online Expertenreihe „UDI-Talk“ bietet in regelmäßigen Abständen ein Forum zum Austausch rund um die UDI-Kennzeichnung von Medizinprodukten. Im Hinblick auf die ab Mai 2021 geltende MDR (europäische Medical Device Regulation) werden aktuelle Anforderungen diskutiert und Fragen beantwortet.

Thema dieses UDI-Talks am 9. Juni ist: UDI und MDR: was muss ich als Mittelständler bis wann umsetzen? Wie organisiere ich die regelkonforme Implementierung? Vom Gap Assessment bis zur aktuellen Verschiebung der MDR-Übergangsfristen

Die Gastgeber Christian Söhner (Global Vertical Manager Medical FOBA Laser) und Michael Galliker (CEO Regulatory Globe) präsentieren:

  • wie Unternehmen mit der UDI-Implementierung starten
  • welche MDR-Regularien für die Produktkennzeichnung relevant sind
  • ob es aktuelle Anpassungen bei den Umsetzungsfristen gibt
  • wie eine UDI-Beschriftung technisch umsetzbar ist

Aktuelle Entwicklungen werden zeitnah besprochen. Weitere Themen ergeben sich auch auf Anregung der Teilnehmer.

Das Webinar wird am selben Tag um 17 Uhr auch in englischer Sprache angeboten. Interessenten können sich über folgende Anmeldelinks registrieren: die deutsche Session um 10 Uhr am 9.6.. Die englische Session um 17 Uhr am 9.6. .

Lesen Sie auch

Weitere Artikel zu regulatorischen Angelegenheiten finden Sie in unserem Themenkanal Regulatory Affairs.

(ID:46628816)