France

Medizintechnik-Patent der Woche Verbundsägeblatt für eine medizinische Knochensäge

Redakteur: Julia Engelke

Heute: ein Verbundsägeblatt für eine medizinische Knochensäge. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Firma zum Thema

Ein Verbundsägeblatt für eine medizinische Knochensäge.
Ein Verbundsägeblatt für eine medizinische Knochensäge.
(Bild: DPMA)

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Sägeblatt (1) für eine medizinische Knochensäge, insbesondere für eine Femur- und/oder Tibiaresektion, mit einem proximalen Haltebereich (4), welcher zur Kopplung an einer Sägevorrichtung dient, einem Führungsbereich (5) mit zumindest einem Gleitelement (6), welches an einem biegesteifen Sägeblattkern (8) angeordnet ist und eine Kontaktfläche zur Führung des Sägeblatts (1) in einem Führungsschlitz (2) einer Sägeschablone (3) bereitstellt, und einem distalen, Sägezähne aufweisenden Sägebereich (7), wobei das Gleitelement (6) und der Sägeblattkern (8) zueinander unterschiedliche Materialien aufweisen oder aus zueinander unterschiedlichen Materialien bestehen, wobei das Gleitelement (6) einen biokompatiblen und/oder bioresorbierbaren Kunststoff aufweist oder aus diesem besteht.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2019 120 294 A1
  • Anmeldetag: 26.07.2019
  • Offenlegungstag: 28.01.2021
  • Anmelder: Aesculap AG, 78532 Tuttlingen, DE
  • Erfinder: Högerle, Roland-Alois, 78532 Tuttlingen, DE; Schaz, Uwe, 78579 Neuhausen, DE; Zieris, Gerold, 78532 Tuttlingen, DE; Mattes, Uwe, 78532 Tuttlingen, DE; Raschka, Tim Dominik, 79540 Lörrach, DE; Keller, Hans, 78589 Dürbheim, DE; Wäschle, Tobias, 78598 Königsheim, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

(ID:47105033)