Raumedic

Theoretisches Medizintechnik-Studium und praktische Erfahrung – die perfekte Kombination

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Nina Bäuml vertieft ihr theoretisches Medizintechnikwissen aus dem Studium durch Praxiserfahrungen bei Raumedic, einem Hersteller von Schläuchen, Formteilen, Kathetern sowie Baugruppen und Systemen für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie.
Nina Bäuml vertieft ihr theoretisches Medizintechnikwissen aus dem Studium durch Praxiserfahrungen bei Raumedic, einem Hersteller von Schläuchen, Formteilen, Kathetern sowie Baugruppen und Systemen für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie. (Bild: Raumedic)

Im September letzten Jahres startete Nina Bäuml ihr Studium mit vertiefter Praxis Medizintechnik bei Raumedic. Heute, ein Jahr später, weiß sie, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat.

„Mit dieser Ausbildung habe ich die Möglichkeit, Theorie und Praxis zu kombinieren. Die theoretischen Inhalte aus dem Studium kann ich während der Semesterferien direkt im Betrieb umsetzen und vertiefen“, so Bäuml.

Studium an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden

Das Studium mit vertiefter Praxis Medizintechnik erfolgt bei Raumedic als Entwicklungspartner und Hersteller für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie in Verbindung mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Dort stehen den Studierenden im neugebauten Medizintechnikkomplex viele Versuchsräume zur Verfügung, um sich sowohl mit den Materialien und Geräten, als auch mit dem menschlichen Körper vertraut zu machen.

Praxiserfahrung bei Raumedic

Da die zukünftigen Fachkräfte während ihrer Semesterferien unterschiedliche Abteilungen bei Raumedic durchlaufen, bekommen sie Einblicke in Abläufe sowie Zusammenhänge schon während der Studienzeit. Durch die Mitarbeit bei aktuellen Projekten können sie das gelernte Wissen in den Arbeitsalltag einbringen. „Wir sind froh, Berufseinsteigern eine solche Perspektive ermöglichen zu können“, so Walter Reingruber, Ausbildungsleiter bei Raumedic. „Die Entwicklung unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Wir freuen uns, wenn wir neue Talente gewinnen und sie auf ihrem beruflichen Weg unterstützen können.“

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44294488 / Fertigung)