Suchen

Medizintechnik-Patent der Woche Rechnergestützte Auswertung eines Bilddatensatzes

| Redakteur: Julia Engelke

Heute: Eine rechnergestützte Auswertung eines Bilddatensatzes. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Firma zum Thema

Rechnergestützte Auswertung eines Bilddatensatzes.
Rechnergestützte Auswertung eines Bilddatensatzes.
(Bild: DPMA)

Verfahren zur rechnergestützten Auswertung eines Bilddatensatzes, bei dem

  • der Bilddatensatz mithilfe eines radiologischen Untersuchungsgeräts erstellt und in einer Bilddatenbank (6) abgespeichert wird,
  • zu einer pathologischen Struktur in dem Bilddatensatz eine Auswertung erstellt und in einer Annotationsdatenbank (8) abgespeichert wird,
  • eine oder mehrere anatomische Strukturen in dem Bilddatensatz erkannt, eine Lage der einen oder mehreren anatomischen Strukturen in dem Bilddatensatz bestimmt und in der Annotationsdatenbank abgespeichert werden, und
  • ein Modul zur Positionsbestimmung (2) automatisch eine Lage der pathologischen Struktur in Relation zu der einen oder den mehreren anatomischen Strukturen ermittelt und in der Annotationsdatenbank (8) abspeichert, dadurch gekennzeichnet, dass
  • Koordinaten der pathologischen Struktur an das Modul zur Positionsbestimmung (2) übermittelt werden,
  • das Modul zur Positionsbestimmung (2) prüft, ob die übermittelten Koordinaten innerhalb einer der in der Annotationsdatenbank gespeicherten anatomischen Strukturen liegt und falls ja, diese anatomische Struktur als Modulantwort zurückgibt, und falls nein, eine relative Lage der pathologischen Struktur zu den nächstgelegenen bekannten anatomischen Strukturen als Modulantwort zurückgibt.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2010 012 797 B4
  • Anmeldetag: 25.03.2010
  • Veröffentlichungstag der Patenterteilung: 18.07.2019
  • Patentinhaber: Siemens Healthcare GmbH, München, DE
  • Erfinder: Bertsch, Rüdiger, 91052 Erlangen, DE; Brill, Roland, Dr., 91056 Erlangen, DE; Cavallaro, Alexander, Dr., 91080 Uttenreuth, DE; Costa, Maria Jimena, Dr., 90482 Nürnberg, DE; Huber, Martin, Dr., 91080 Uttenreuth, DE; Kelm, Michael, Dr., 91052 Erlangen, DE; König, Helmut, Dr., 91054 Erlangen, DE; Seifert, Sascha, Dr., 75203 Königsbach-Stein, DE; Wels, Michael, 96047 Bamberg, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet desDeutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

(ID:46034619)