Suchen

Schott Optische Glasfasern für Endoskopie und chirurgische Mikroskopie

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Auf der Medtec Europe zeigt Schott neben Beleuchtungslösungen für den klinischen Bereich auch Produkte für den Einsatz in der Medizintechnik. Hierzu gehört ein Universal-Lichtleiter, der auf hochreinen, optischen Glasfasern basiert. Letztere eignen sich besonders für die Endoskopie oder die chirurgische Mikroskopie. Präsentiert wird außerdem eine neue Technologie zur Wasserdesinfektion.

Firmen zum Thema

Die Universal-Lichtleiter sind in fünf Farben erhältlich.
Die Universal-Lichtleiter sind in fünf Farben erhältlich.
(Bild: Schott)

Der medizinische Lichtleiter Universal Light Guide von Schott basiert auf den umweltfreundlichen, bleifreien Glasfasern Puravis, die bereits seit dem Produktlaunch im Herbst 2012 in der Serienproduktion eingesetzt werden. Jetzt ist der Lichtleiter auch in verschiedenen Farben aus laufender Serienproduktion erhältlich. Schott bietet die Ummantelung in blau, rot, grün, gelb und grau an.

Den Lichtleiter desinfizieren und autoklavieren

Die Puravis-Fasern sowie die weiteren im Universallichtleiter verwendeten Materialien sind speziell auf die besonderen Anforderungen beim Desinfizieren und Autoklavieren ausgelegt. Dadurch erhält der Lichtleiter eine lange Lebensdauer.

Bildergalerie

Durch den Einsatz ausgewählter Rohstoffe bei Puravis ist es Schott gelungen, die Transmission von weißem Licht um bis zu 10 Prozent zu steigern. Wegen der geringen Farbverschiebung selbst beim Gebrauch langer Lichtleiter bewahren die beleuchteten Objekte ihre natürliche Farbe.

Keimfreies Wasser durch UV-Licht

Schott stellt in Stuttgart außerdem seine neue Technologie zur Wasserdesinfektion vor: ein kompaktes Glasmodul, das Wasser direkt an der Entnahmestelle mithilfe von UV-Licht von Keimen befreit. Das Besondere daran: Die UV-Technologie ist so konzipiert, dass sie sich beispielsweise direkt in einen Wasserhahn oder medizinische Behandlungsgeräte einbauen lässt. Das System ist langlebig und wartungsarm und eignet sich für Geräte mit langsamem Wasserfluss. Es erfüllt die Normen NSF55 und DVWG W294.

Kontakt:

Schott AG

D-55122 Mainz

www.schott.com

Halle 1, Stand J60

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38247610)