Suchen

Hasco Mehrzonenregler für sechs und zwölf Heizzonen

| Redakteur: Peter Reinhardt

Hasco ersetzt ab sofort das Produktportfolio der Mehrzonenregler durch zwei neue Heißkanalregelgeräte. Die Geräte überzeugen durch stabile, präzise Temperaturregelung und ermöglichen dank Heizströmen bis 16 A vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Firmen zum Thema

Die neuen Mehrzonenregler erlauben Anwendern, Soll- und Istwerte parallel zu beobachten.
Die neuen Mehrzonenregler erlauben Anwendern, Soll- und Istwerte parallel zu beobachten.
(Bild: Hasco)
  • Außenliegende Kühlkörper verbessern die Wärmeabgabe und steigern die Zuverlässigkeit
  • Überwachungsfunktionen arbeiten zuverlässig im Hintergrund
  • H1252/6x16 und H1252/12x16 sind servicefreundlich aufgebaut

Die neuen Mehrzonenregler stehen in zwei Varianten mit sechs und zwölf Regelzonen zur Auswahl. Dabei sind die Heißkanalregler H1252/6x16 und H1252/12x16 durch ihren robusten Aufbau auch für den Betrieb in rauer Umgebung ausgelegt. Die außenliegenden Kühlkörper sorgen durch verbesserte Wärmeabgabe für eine höhere Zuverlässigkeit und längere Lebensdauer der Elektronik.

Soll- und Istwerte parallel beobachten

Zwei Segmentanzeigen pro Zone stellen alle relevanten Parameter dar und ermöglichen Anwendern, Soll- und Istwerte parallel zu beobachten. Die permanente Visualisierung von zwei Überwachungszuständen sowie die verlässliche Anzeige möglicher Warnungen und Alarme erlaubt eine einfache Zustandsbewertung der Heißkanalregler und -systeme. Intuitive Bedienung über Tasten an der Gehäusefront vereinfacht das Einstellen aller Gerätefunktionen.

Die umfangreichen Überwachungsfunktionen der Heißkanalregler sind ohne manuellen Eingriff bereits aktiv. Sie arbeiten im Hintergrund und informieren Bediener über mögliche Störungen. Zu den wichtigsten Überwachungsfunktionen zählen Temperaturabweichung, Fühlerbruch und -verpolung, Sicherungsausfall, Stellgrad, Heizstrom sowie unkontrollierter Stromfluss.

Service ohne Öffnen des Reglergehäuses

Als entscheidenden Vorteil nennt der Anbieter der neuen Regelgeräte deren durchgängig servicefreundlichen Aufbau. Die Sicherungen der einzelnen Heizzonen sind von außen zugänglich und können bei Bedarf ohne Öffnen des Reglergehäuses getauscht werden. Der Aufbau und die Verdrahtung im Gehäuseinneren ermöglichen zudem das Tauschen diverser Komponenten im Fehlerfall. Dadurch wird eine hohe Anlagenverfügbarkeit sichergestellt.

Das einfache Bedienen der Geräte gewährleistet zudem ein schnelles Anpassen der Parameter im Spritzbetrieb. Der anwenderfreundliche, programmierbare Softstart schont die Heizelemente und sorgt für einen schnellen Produktionsstart. Durch den modularen Aufbau kann Hasco diese neue leistungsstarke Regelgerätegeneration zu einem günstigen Preis anbieten und dennoch technische Akzente setzen.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über die Kunststoffverarbeitung sowie den Werkzeug- und Formenbau finden Sie in unserem Themenkanal Fertigung.

(ID:44893158)