Suchen

Raumedic

Medizin- und Pharmaprodukte aus Silikon

| Autor/ Redakteur: Kathrin Schäfer / Kathrin Schäfer

Raumedic ist Entwicklungspartner und Systemlieferant für polymere Produkte für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie. Auf der Medtec Europe 2015 in Stuttgart stellt das Unternehmen Neuentwicklungen aus dem Bereich Silikonspritzguss vor.

Firmen zum Thema

Raumedic kombiniert Silikone und Thermoplaste für kundenspezifische Pumpsysteme.
Raumedic kombiniert Silikone und Thermoplaste für kundenspezifische Pumpsysteme.
( Bild: Raumedic )

Am Beispiel von Pumpsegmenteb informiert Raumedic Messebesucher über die Möglichkeiten des Werkstoffs Silikon. So stellt eine hohe Dosiergenauigkeit ein wichtiges Kriterium für Pumpen in der Medizintechnik dar. Die darin eingesetzten Schläuche und Formteile müssen enge Toleranzen erfüllen. Dies trifft für zahlreiche Geräte zu, welche in Krankenhäusern oder auch im Homecare-Bereich zum Einsatz kommen. Anwendungsgebiete sind beispielsweise die enterale Ernährung oder Schmerzmittelpumpen.

„Silicone Intelligence Inside – made by Raumedic“ ermöglicht eine direkte Funktionsintegration. Konnektoren, Rast- und Klemmelemente sowie Druckaufnehmer und Detektierungsbereiche für Luftblasen können ohne zusätzliche Bauteile oder weitere Arbeitsschritte integriert werden. Auch die Kombination von Silikon und Thermoplast in einem Bauteil ist möglich. Raumedic bietet alles aus einer Hand.

Medtec Europe 2015: Halle 5, Stand E60

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43305462)

Raumedic; Fotografie Zollernalb/ Hepako; Raumedic AG; ; Messe Düsseldorf; Devicemed; Axel Schmidt/ Siemens Healthineers AG; © ARNET·FOTO·GRAFIK, Christoph Arnet / Messe Luzern AG; gemeinfrei; Gemü; Solvay; Covestro; Deutsche Messe; Schneider Messtechnik; Transfluid; ©hati - stock.adobe.com; Crate.io; Aesculap; Die Storyfactory / Devicemed; Andreas Jürgens, 2W; BV-Med; Erbe Elektromedizin; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore; Fergal Coulter / ETH Zürich; Sanofi