Suchen

Medical Mountains

MDR-Soforthilfe-Programm: Medical Mountains sucht Konsortialpartner

| Redakteur: Julia Engelke

Mit produktgruppenspezifischen Gemeinschaftsprojekten ist das MDR-Soforthilfe-Programm des Landes Baden-Württemberg angelaufen: Die Medical Mountains GmbH hat sich erfolgreich mit gemeinschaftlichen Literaturauswertungen beworben und sucht nun Konsortialpartner.

Firmen zum Thema

Im Rahmen des MDR-Soforthilfe-Programms können sich Medizintechnik-Unternehmen an gemeinschaftlichen Literaturauswertungen beteiligen. Im Fokus stehen aktuell verschiedene Produktgruppen der neuen Risikoklasse Ir.
Im Rahmen des MDR-Soforthilfe-Programms können sich Medizintechnik-Unternehmen an gemeinschaftlichen Literaturauswertungen beteiligen. Im Fokus stehen aktuell verschiedene Produktgruppen der neuen Risikoklasse Ir.
(Bild: gemeinfrei / CC0)
  • Medical Mountains als Moderator von Gemeinschaftsprojekten
  • Schwerpunkt: wiederverwendbare chirurgische Instrumente der neuen Risikoklasse Ir
  • Anmeldung für interessierte Unternehmen bis zum 30. September

Die Biopro Baden-Württemberg GmbH, in deren Händen die Koordination des Soforthilfe-Programms liegt, hat grünes Licht für alle neun eingereichten Produktgruppen gegeben. Den Schwerpunkt bilden wiederverwendbare chirurgische Instrumente der neuen Risikoklasse Ir. „Wir sind jetzt von Biopro beauftragt worden, als Moderator bis Ende September jeweils Konsortien mit interessierten Medizintechnik-Unternehmen zu bilden“, sagt Medical Mountains-Geschäftsführerin Julia Steckeler. Für die Anmeldung sind lediglich ein kurzer Antwortbogen sowie ein „Letter of Intent“ auszufüllen.

Finden sich genügend Konsortialpartner pro Gruppe, wird die Literaturauswertung über einen Dienstleister erstellt und voraussichtlich Mitte bis Ende November zur Verfügung stehen. Die finanzielle Beteilung beläuft sich für baden-württembergische Unternehmen auf 300 Euro netto pro Produktgruppe. „Für eine professionelle Literaturauswertung ist das ein nicht nennenswerter Betrag, bedenkt man die Kosten die sonst auf die Unternehmen zukämen, ganz abgesehen von der zusätzlichen zeitlichen Entlastung des Personals“, findet Julia Steckeler.

Gemeinschaftliche Literaturauswertung auch für externe Unternehmen zu kaufen

Nach Abschluss der gemeinschaftlichen Phase können auch Medizintechnik-Unternehmen, die nicht am Konsortium beteiligt waren oder ihren Sitz außerhalb Baden-Württembergs haben, zum Zug kommen und die Ergebnisse für 1.000 Euro brutto pro Gruppe erwerben. Ähnliches gilt übrigens auch für die drei Ir-Produktgruppen „schneidende/trennende Instrumente“, „haltende/greifende Instrumente“ und „abhaltende Instrumente“. Die entsprechenden gemeinschaftlichen Literaturauswertungen sind bereits im Frühsommer fertiggestellt worden und fallen daher nicht mehr unter das MDR-Soforthilfe-Programm. Sie können aber ebenfalls über die Medical Mountains GmbH bezogen werden. „Diese Erfahrungswerte sind hilfreich“, blickt Julia Steckeler den kommenden Gemeinschaftsprojekten entgegen – die definitiv nicht die letzten im Rahmen des MDR-Soforthilfe-Programms sein sollen: „Wir freuen uns auf Input aus der Branche, welche Produktgruppen noch relevant sind. Unser Ziel ist, zu den nächsten Stichtagen wieder mit Interessensbekundungen dabei zu sein und so weitere Unternehmen mit diesem fantastischen Programm zu entlasten.“

Für gemeinschaftliche Literaturauswertungen bildet die Medical Mountains als Moderator Konsortien zu folgenden Produktgruppen:

  • Abtragende Instrumente für Hartgewebe/Knochen, Klasse Ir
  • Kratzende/schabende Instrumente für Weichgewebe, Klasse Ir
  • Mechanische chirurgische Sägen, Klasse Ir
  • Penetrierende/führende Instrumente für Weichgewebe, Klasse Ir
  • Sondierende Instrumente, Klasse Ir
  • Stanzende/bohrende Instrumente für Hartgewebe/Knochen, Klasse Ir
  • Flexible Endoskope
  • Lichtquellen und Lichtleiter als akzessorische Medizinprodukte für die Endoskopie
  • Starre Endoskope mit und ohne Optiken

Für die Anmeldung ist bis 30. September ein kurzer Antwortbogen sowie ein „Letter of Intent“ einzureichen, zu finden auf der Webseite www.medicalmountains.de/Soforthilfe_MDR.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel zu regulatorischen Angelegenheiten finden Sie in unserem Themenkanal Regulatory Affairs.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46144279)