France
Suchen

ACI Laser Kostengünstiger Einstieg in die Laserkennzeichnung

Redakteur: Peter Reinhardt

Zum Zweck der Nachverfolgung und zum Schutz vor Plagiaten ist eine ein-deutige Produktkennzeichnung in der Medizintechnik unverzichtbar. Mit seinen Economy-Produktgruppen eröffnet ACI Laser vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen den einfachen und preisgünstigen Einstieg in die Materialkennzeichnung mit Lasertechnologie.

Firmen zum Thema

Bild 1 | Mustermarkierung: Anlassbeschriftung auf Metall ohne Materialab- oder -auftrag.
Bild 1 | Mustermarkierung: Anlassbeschriftung auf Metall ohne Materialab- oder -auftrag.
(Bild: ACI Laser)

Die Laserbeschriftung ermöglicht das Aufbringen von verschiedensten Merkmalen, wie Schriftzeichen, Seriennummern oder Codes, auf beispielsweise chirurgischen Instrumenten oder Implantaten. Sie ist auf nahezu allen Materialien wie unterschiedlichen Metallen oder Kunststoffen anwendbar (Bild 1). Auch sehr kleine Schriftzeichen sowie feinste Details sind in gleichbleibend hoher Qualität möglich.

Krankheitserreger und Kosten kontrollieren

Neben hoher Präzision und Schnelligkeit zeichnet sich die Laserkennzeichnung aber auch dadurch aus, dass das Material berührungsfrei verändert wird – weder Farbe noch Lösungsmittel sind zusätzlich nötig. Dieses schonende Verfahren ermöglicht eine dauerhafte und abriebfeste Materialbearbeitung ohne die Verwendung von Zusatzstoffen. Die Beschriftung hält dabei sowohl alkalischen Desinfektionen als auch Hochtemperatur-Sterilisationen stand. Bei der Anlassbeschriftung z.B. entsteht kein Aufwurf, sodass diese für hochgenaue Oberflächen und die hohen hygienischen Anforderungen eine ideale Lösung darstellt, denn Bakterien und Krankheitserreger haben keine Chance, sich festzusetzen.

Bildergalerie

Bei der Auswahl eines passenden Lasersystems stehen heutzutage aber selbstverständlich auch wirtschaftliche Aspekte wie Anschaffungskosten und Return on Investment im Vordergrund. Die ACI-Lasersysteme der Economy-Serien zeichnen sich in besonderem Maße durch ihren äußerst attraktiven Anschaffungspreis und die geringen Betriebskosten aus. Dadurch wird es nun auch kleineren Unternehmen möglich, im eigenen Hause mit einem Laser zu arbeiten und individuelle Kennzeichnungen auf Werkstücken in kleineren Stückzahlen zu realisieren.

Mit neuen Economy-Linien Energie sparen

Die bereits etablierte und erfolgreiche Produktreihe Economy Diode bietet mit dem DPL-Smart Marker einen diodengepumpten Festkörperlaser mit besonderer Strahlqualität (Bild 2). Ein direkter Systemvergleich zeigt laut Anbieter, dass herkömmliche Lasersysteme für das gleiche Beschriftungsergebnis wesentlich mehr Leistung benötigen. Mit 100 W Leistungsaufnahme wurde zudem eine erstaunliche Energieeinsparung realisiert, die gerade in Zeiten steigender Energiepreise einen willkommenen Mehrwert darstellt.

(ID:38948030)