Suchen

Vogel Communications Group In eigener Sache: Devicemed France feiert zehnjähriges Bestehen

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Im Rahmen der Mikrotechnikmesse Micronora im französischen Besançon hat das Team von Devicemed France am 26. September 2018 das zehnjährige Bestehen des Fachmediums gefeiert. Mit dabei: Langjährige Kunden und Geschäftspartner.

Firmen zum Thema

Die Macher von Devicemed France auf der Jubiläumsfeier in Besançon: (V.l.n.r.) Laurence Jaffeux (Redaktion), Evelyne Gisselbrecht (Herausgeberin) sowie Patrick Renard (Chefredakteur).
Die Macher von Devicemed France auf der Jubiläumsfeier in Besançon: (V.l.n.r.) Laurence Jaffeux (Redaktion), Evelyne Gisselbrecht (Herausgeberin) sowie Patrick Renard (Chefredakteur).
(Bild: DeviceMed France)

2005 wurde Devicemed als erstes deutschsprachiges Fachmedium für die Medizintechnikbranche in Wiesbaden gegründet. Nur wenige Jahre später folgte im Herbst 2008 das französische Pendant: Devicemed France.

Mit ihrer „deutschen Schwester“ als Vorbild entwickelte sich Devicemed France innerhalb weniger Jahre zu dem französischen Referenzmedium im Bereich Medizintechnik. Unter der Herausgeberschaft von Evelyne Gisselbrecht hat sich das Medium innerhalb der letzten Dekade als gefragter Medienpartner für Fachmessen sowie Verbandsorgane in Frankreich, Belgien sowie der Westschweiz etabliert.

Bildergalerie

Gisselbrecht gibt Devicemed France als Lizenzprodukt für die Vogel Communications Group heraus. Die Auflage beträgt 6.300 Exemplare. Eine Webseite sowie Newsletter ergänzen das Printprodukt. Übrigens – ein Sonderheft zum zehnjährigen Jubiläum von Devicemed France erscheint zur Compamed in Düsseldorf.

Lesen Sie auch:

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Szene finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45553442)