Elektromechanik

Harting und Hirose sind Gewinner des Awards „Innovator des Jahres“

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Jonas Diekmann sowie Kilian Schmale nahmen für das Unternehmen Harting und Armin Deinzer sowie Joachim Klawonn für das Unternehmen Hirose die Auszeichnung zum „Innovator des Jahres“ entgegen (v.l.n.r.).
Bildergalerie: 1 Bild
Jonas Diekmann sowie Kilian Schmale nahmen für das Unternehmen Harting und Armin Deinzer sowie Joachim Klawonn für das Unternehmen Hirose die Auszeichnung zum „Innovator des Jahres“ entgegen (v.l.n.r.). (Bild: Harting)

Das Unternehmen Harting gewann zusammen mit dem Technologiekonzern Hirose den Award des Fachmediums Design & Elektronik in der Kategorie Elektromechanik für den Steckverbinder ix Industrial.

Diesen Steckverbinder hatte das Espelkamper Familienunternehmen Harting gemeinsam mit Hirose entwickelt und auf den Markt gebracht.

Industriesteckverbinder für Ethernet

Harting

Industriesteckverbinder für Ethernet

29.11.16 - Einen kleinen, aber gleichzeitig robusteren und leistungsfähigeren RJ45-Steckverbinder als bisher zeigte Harting auf der Messe SPS IPC Drives 2016. Der ix Industrial ist aus der Kooperation von Harting und Hirose entstanden. Er soll eine breite technologische Basis für einen möglichen neuen Standard auf dem Gebiet des bekannten RJ45 bieten. lesen

Als Antwort auf die anspruchsvolle und zunehmende Nachfrage nach globaler Digitalisierungstechnik hatten beide Unternehmen im vergangenen Jahr vereinbart, ihre Stärken zu bündeln. Das Ergebnis ist der ix Industrial – eine miniaturisierte Ethernet-Schnittstelle für hohe Datenraten. Gemeinsam haben beide Partner das Steckgesicht des Steckverbinders nach IEC/PAS 61076-3-124 genormt.

Den Preis nahmen Kilian Schmale, Head of Industry Segment Management & Marketing, und Jonas Diekmann, Technical Editor (beide von der Tochtergesellschaft Harting Electronics) sowie Armin Deinzer, Strategic Sales Manager EMEA und Joachim Klawonn, Business Development Manager Industry (beide von Hirose) entgegen.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Der ix Industrial ist die neue Standardschnittstelle, wenn es um die Ethernet-Anwendungen unserer Kunden aus Industrieller Automation, Transportwesen und Gebäudeverkabelung geht“, sagt Schmale. „Denn Kabel und Steckverbinder müssen kleiner, leistungsfähiger und gleichzeitig robuster werden“, ergänzt Diekmann.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper & Videos

Dossier

Roboter in der Industrie 4.0

Roboter sind weltweit auf dem Vormarsch und vielseitig einsetzbar. Das Dossier bietet Ihnen einen interessanten Einblick. lesen

PLM in der Medizintechnik

Verbesserung des Risikomanagements für Medizinprodukte

Dieses Whitepaper untersucht einige der klassischen Herausforderungen des Risikomanagements für Medizinprodukte und zeigt, wie der Prozess mit einer PLM-Lösung erheblich verbessert werden kann. lesen

Software für Medizintechnikhersteller

Handbuch zur Auswahl von Software

Angesichts der vielfältigen Herausforderungen an Medizintechnikhersteller, spielt der Einsatz von Technologien eine entscheidende Rolle. Dieses Handbuch dient als Entscheidungshilfe bei der Auswahl der richtigen Technologie. lesen

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45004484 / Management)