France

Geschäftsbereich Healthcare gegründet

Redakteur: Kristin Breunig

Rapa, Engineering- und Technologiepartner sowie Systemlieferant für Ventile und mechatronische Gesamtlösungen, hat einen eigenständigen Geschäftsbereich Healthcare gegründet.

Firmen zum Thema

Seit mehr als 20 Jahren ist Rapa Zulieferer für mediengetrennte Ventile, die in Dialysegeräten von Fresenius Medical Care zum Einsatz kommen.
Seit mehr als 20 Jahren ist Rapa Zulieferer für mediengetrennte Ventile, die in Dialysegeräten von Fresenius Medical Care zum Einsatz kommen.
(Bild: Rapa)

Im Zuge der strategischen Neuausrichtung wurde der eigenständige Geschäftsbereich Rapa Healthcare gegründet. In ihm werden alle Entwicklungsaktivitäten und Leistungen für den internationalen Medizintechnikmarkt gebündelt. Das Unternehmen will das Erfolgsmodell aus dem Automotive-Sektor in den Healthcare-Wachstumsbereich übertragen und sich langfristig als System- und Entwicklungspartner für die Topanbieter im Medizinbereich etablieren. Dafür will Rapa auf das Engineering- und Technik-Know-how seiner F&E-Teams zurückgreifen und bestehende Fertigungskonzepte für Non-Automotive-Lösungen nutzen. „Die Aktivitäten sind bereits erfolgreich angelaufen. Rapa Healthcare verzeichnet ein solides Wachstum und gewinnt international neue Kunden“, sagt Dr. Roman Pausch, Rapa-Vorstandsvorsitzender und geschäftsführender Gesellschafter.

Flexibilität durch Baukastensysteme

Um seinen Kunden Individualität und die besten Lösungen bieten zu können, setzt das Unternehmen auf Baukastensysteme und gemeinsame Plattformen. Außerdem sind alle Produkte und Prozesse nach ISO 13485 zertifiziert. „Nach erfolgter Entwicklung setzt die Rapa Healthcare auf die hauseigene Fertigung und wir können unseren Partnern gleichbleibend hohe Qualität, lange Produktverfügbarkeit und ein schnelles Changemanagement in der Serie garantieren“, erläutert Reinhard Schlechte, Geschäftsführer bei Rapa Healthcare.

Zu den erfolgreichsten Produkten der Rapa Healthcare gehören u. a. mediengetrennte Schaltventile für die Dialyse und Hydraulikventile zur präzisen Steuerung in Systemen zur Patientenlagerung. Ihre Anwendung finden die Produkte vor allem in der Handhabung von Gasen und Flüssigkeiten in den Bereichen Medizin- und Labortechnik sowie der Biomedizin.

Firmengruppe Rapa

Rapa erzielt den Großteil seiner Umsätze in der Automotive-Sparte, bietet jedoch auch Lösungen für die Medizin- und Analysentechnik. Seit über 20 Jahren ist das Unternehmen Zulieferer für ein mediengetrenntes Magnetventil für Dialysegeräte von Fresenius Medical Care. Des Weiteren sind Rapa und das Fraunhofer EMFT seit 2017 eine strategische Kooperation eingegangen. Hierbei übernimmt die Sparte Healthcare die Serienentwicklung und Industrialisierung einer piezoelektrisch angetriebenen Mikropumpe aus Edelstahl, welche z. B. als Dosieraktuator für die Medikamentendosierung einsetzbar ist.

(ID:47527711)