France

Silikonspritzguss F&W erweitert Reinraumkapazitäten

Anbieter zum Thema

Das Spritzgussunternehmen Frey & Winkler aus Königsbach-Stein erweiterte Ende 2021 seine Reinraumkapazitäten von 70 m² auf 330 m² für die Fertigung von Medizintechnikprodukten.

Auf einer fast verfünffachten Fläche kann F&W jetzt Flüssigsilikon zu Spritzgussteilen in einem 2-Zonen-Konzept (Reinraum / Grauzone) verarbeiten.
Auf einer fast verfünffachten Fläche kann F&W jetzt Flüssigsilikon zu Spritzgussteilen in einem 2-Zonen-Konzept (Reinraum / Grauzone) verarbeiten.
(Bild: Frey & Winkler )

Frey & Winkler erweiterte Ende 2021 seine Reinraumkapazitäten von 70 m² auf 330 m². Wie das Spritzgussunternehmen mitteilt, werden mit dem Einsatz hochmoderner Reinraumtechnik nach Reinraumklasse DIN EN ISO 14644 Klasse 8 die steigenden branchenspezifischen Anforderungen an die Bauteilqualität auch zukünftig erfüllt. Ein Upgrade auf Klasse 7 ist möglich. Durch die direkte Anbindung der Maschinen an oder in den Reinraum kann F&W präzise Silikonbauteile unter Reinraumbedingungen produzieren – sowohl auf Vertikal- als auch auf Horizontalspritzgussmaschinen – und anschließend direkt tempern und verpacken. Auch die Komplettierung von Einzelbauteilen zu Baugruppen ist auf Kundenwunsch unter Reinraumbedingungen jederzeit möglich, heißt es.

Die Kernkompetenz von F & W liegt in der Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) sowie in der Herstellung von 2-Komponenten-Bauteilen.
Die Kernkompetenz von F & W liegt in der Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) sowie in der Herstellung von 2-Komponenten-Bauteilen.
(Bild: Frey & Winkler )

Die Kernkompetenz von F&W liegt in der Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) sowie in der Herstellung von 2-Komponenten-Bauteilen. Die Produktpalette umfasst Bauteile für die augenoptische Industrie (Nasenpads, Stegstützen) und Komponenten für die Medizintechnik gefertigt nach Kundenvorgaben (Hörgerätedomes, Trokar-Dichtungen). Mit einem eigenen Werkzeugbau und qualifizierten Entwicklern bietet F&W Produktionslösungen aus einer Hand – von der Beratung bei der Materialauswahl über fertigungstechnische Optimierung im Design bis hin zum Prototyping und dem Produkt in Serie (inkl. Reinraum). Die Serienfertigung erfolgt mit modernsten Spritzgussmaschinen im 3-Schicht-Betrieb nach ISO 13485.

(ID:48418245)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung