Suchen

BV-Med

EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) im EU-Amtsblatt veröffentlicht

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Die neue amtliche Fassung der Europäischen Medizinprodukte-Verordnung (MDR) ist heute im EU-Amtsblatt gemeinsam mit der IVD-Verordnung bekannt gemacht worden.

Firmen zum Thema

Heute wurde die MDR veröffentlicht. Offizielles Inkrafttreten der europäischen Verordnungen ist 20 Tage nach der Veröffentlichung, also am 25. Mai 2017.
Heute wurde die MDR veröffentlicht. Offizielles Inkrafttreten der europäischen Verordnungen ist 20 Tage nach der Veröffentlichung, also am 25. Mai 2017.
( Bild: gemeinfrei )
  • Neue MDR nach dreijähriger Übergangszeit ab 26. Mai 2020 verpflichtend anzuwenden
  • BV-Med setzt sich für nationales Förderprogramm für Medtech-KMUs ein
  • Benannten Stellen können sich frühestens sechs Monate nach Inkrafttreten der EU-Medizinprodukte-Verordnung neu benennen lassen, um Zertifizierungen nach neuem Recht vorzunehmen

Darauf hat der Bundesverband Medizintechnologie, BV-Med, hingewiesen. Offizielles Inkrafttreten der europäischen Verordnungen ist 20 Tage nach der Veröffentlichung, also am 25. Mai 2017. Die EU-Medizinprodukte-Verordnung MDR ist dann nach einer dreijährigen Übergangszeit ab 26. Mai 2020 verpflichtend anzuwenden.

Ergänzendes zum Thema

gemeinfrei; BV-Med; Encotec; Uta Wagner / IW; Devicemed; Dassault Systèmes; DPMA; Sensirion; Kraiburg TPE; Raumedic AG; Raumedic; Rico Elastomere Projecting; Fraunhofer IPT; Consense; ©auremar - stock.adobe.com; Chris Kettner; Transline; Die Storyfactory / Devicemed; Spectaris; Projekt HIPS; Radware; TITK; Volker Mai; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore