Suchen

CiK Solutions

Edelstahl-Materialschleusen für Reinräume

| Autor/ Redakteur: Peter Reinhardt / Peter Reinhardt

Materialschleusen sorgen dafür, dass der Reinraum rein bleibt. Sie senken das Risiko von Luftkontaminationen.

Firmen zum Thema

Einfaches Prinzip, aber hochwertige Technik: Materialschleusen sorgen dafür, dass Werkstoffe, Ausrüstung, Dokumente oder Stichproben ohne Kontamination in Reinräume gelangen.
Einfaches Prinzip, aber hochwertige Technik: Materialschleusen sorgen dafür, dass Werkstoffe, Ausrüstung, Dokumente oder Stichproben ohne Kontamination in Reinräume gelangen.
( Bild: CiK Solutions )
  • Standard-Materialdurchreichen mit vielen Funktionen
  • Jahrelange Erfahrung im Bau von Transferschleusen
  • Zahlreiche Zusatzoptionen für individuelle Lösungen

Materialschleusen werden immer dort verwendet, wo Werkstoffe, Ausrüstung, Dokumente oder Stichproben zwischen Reinräumen, Räumen mit unterschiedlichem Druck oder Räumen mit unterschiedlichen Reinheitsklassen kontrolliert transferiert werden sollen. Das ist bei vielen medizinischen und pharmazeutischen Institutionen, Entwicklungslabors und Produktions-Unternehmen auf der ganzen Welt der Fall.

Edelstahl-Materialschleusen der Serie Kambic aus dem Hause CiK Solutions sind als Ergebnis jahrelanger Erfahrung im Bereich der Entwicklung und Produktion von Laborgeräten genau für solche Einsätze konzipiert. Schon das Standardprogramm hält viele anwendungsfreundliche Features parat:

  • Innovative Einhand-Verriegelung: Die stromlose, mechanische Verriegelung ermöglicht ein einfaches Öffnen der Durchreiche mit nur einer Hand. Lästiges „Zwischenparken“ der Ware entfällt damit.
  • Spiegelpolierte Edelstahl-Oberfläche: Geschliffene Oberflächen verhindern unerwünschte Kontaminationen.
  • Reinigungsoptimiertes Design: Ein Design ohne Ecken und Kanten erlaubt die schnelle, einfache und umfassende Reinigung.
  • Getemperte Glastüren: 12 mm starke Türen aus getempertem Glas gewährleisten Sicherheit, einfaches Einsehen in die Durchreiche und Dichtigkeit.
  • Komplett-Set: Die Durchreichen werden komplett mit Passrahmen, Konsolen und Befestigungsmaterialien geliefert.
  • Einfache Wartung: Die Kambic-Durchreichen selbst sind wartungsfrei und zeigen darüber hinaus an, wann UV-C-Leuchtröhren getauscht werden müssen, wie der Verunreinigungsgrad des Hepa-Filters ist und haben zwei getrennte Einlässe für einen DOP-Test.

Mit Zusatzoptionen wie elektrischer Verriegelung, UV-C-Licht, Luftdusche, Hepa-Filter, HLK-Anschluss, H2O2-Einlass und mehr lassen sich individuelle Lösungen konfigurieren, mit denen der Transfer von Material noch sicherer und sauberer gelingt.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über Reinraumausstattung im Speziellen sowie Fertigungseinrichtungen und Auftragsfertigung im Allgemeinen finden Sie in unserem Themenkanal Fertigung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45743330)

©Jasmin Merdan - stock.adobe.com; Dupont; Softgate; LK Mechanik; Telemeter; Precision Micro; ; CiK Solutions; gemeinfrei; Messe Düsseldorf; Devicemed; Axel Schmidt/ Siemens Healthineers AG; Gemü; Reichelt Chemietechnik; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; DPMA; B. Braun Melsungen AG; ©mari1408 - stock.adobe.com; Foba; DK Fixiersysteme; Transline; ©hati - stock.adobe.com; Crate.io; Die Storyfactory / Devicemed; Andreas Jürgens, 2W; BV-Med; Erbe Elektromedizin; Volker Mai; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore; Fergal Coulter/ETH Zürich