Suchen

Medizintechnik-Patent der Woche

Automatisiertes Instrumentenwechselsystem für die minimal-invasive Chirurgie

| Redakteur: Julia Engelke

Heute: Ein automatisiertes Instrumentenwechselsystem für die minimal-invasive Chirurgie. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Firmen zum Thema

Automatisiertes Instrumentenwechselsystem für die minimal-invasive Chirurgie.
Automatisiertes Instrumentenwechselsystem für die minimal-invasive Chirurgie.
(Bild: DPMA)

Automatisiertes Wechselsystem (10) zum Wechseln von medizinischen Instrumenten für die minimal-invasive Chirurgie, umfassend:

  • wenigstens zwei medizinische Wechselinstrumente (18), die wahlweise in einer Aktivstellung und in einer Passivstellung
  • positionierbar sind,
  • einen Instrumentenspeicher (12) zur Aufnahme der wenigstens zwei Wechselinstrumente (18), wobei der Instrumentenspeicher (12) Speicherkammern (16) zur Aufnahme jeweils eines der Wechselinstrumente (18) in einer separaten Speicherkammer (16) aufweist,
  • einen rohrförmigen Arbeitskanal (14) mit einem Durchgang (24) zur Führung des jeweiligen Wechselinstruments (18) während des Instrumentenwechsels, der durch eine Außenwand (26) begrenzt ist, wobei der Arbeitskanal (14) ein proximales Ende (22) aufweist, das mit einer Speicherkammer (16) des Instrumentenspeichers (12) verbindbar ist, und ein distales Ende (20), das dazu ausgebildet ist, das Wechselinstrument (18) in seiner Aktivstellung zu fixieren, sowie
  • eine Antriebseinheit, die dazu ausgebildet ist, den Instrumentenspeicher (12) relativ zu dem Arbeitskanal (14) derart zu verlagern dass jede der Speicherkammern (16) des Instrumentenspeichers (12) wahlweise mit dem Arbeitskanal (14) verbindbar ist, gekennzeichnet durch
  • eine hydraulische Verlagereinrichtung mit wenigstens einer Pumpe (30) und wenigstens einem Verteilerventil (34) zum Verlagern der Wechselinstrumente (18) zwischen der Aktivstellung und der Passivstellung über den Arbeitskanal (14) während des Instrumentenwechsels.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2009 025 013 B4
  • Anmeldetag: 16.06.2009
  • Veröffentlichungstag der Patenterteilung: 29.08.2019
  • Patentinhaber: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., 80686 München, DE
  • Erfinder: Cuntz, Timo, 76889 Kapellen-Drusweiler, DE; Kaltenbacher, Dominik, 70469 Stuttgart, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46109777)