France

Ready for MDR

Wie moderne ERP-Software bei der MDR-Umsetzung unterstützt

Whitepaper Cover: KUMAvision AG

Mit einer integrierten ERP-Software das Qualitätsmanagement über den gesamten Product-Lifecycle optimieren, die normativen Anforderungen der MDR abbilden und nachhaltig Zeit sparen: Erfahren Sie anhand 8 ausgewählter Handlungsfelder, wie das gelingt

Die Anforderungen der Medical Device Regulation (MDR) lassen sich mit Papier und Excel nicht mehr sinnvoll abbilden. Das geforderte durchgängige Risiko- und Qualitätsmanagement verlangt eine Betrachtung des gesamten Product-Lifecycle. Genau das bietet Ihnen eine integrierte ERP-Branchensoftware. Sie vereinigt Entwicklung, Fertigung, Einkauf, Logistik, Service und Qualitätsmanagement in einer einzigen Software.

Lesen Sie im Whitepaper, wie der Verzicht auf Insellösungen und Datensilos das Qualitätsmanagement mit normkonformen Prozessen und der automatisierten Bereitstellung, Analyse und Prüfung von Daten unterstützt. Erfahren Sie, wie Sie MDR-relevante Auswertungen auf Knopfdruck erstellen, Routineaufgaben automatisieren, Zeit und Kosten sparen sowie die Produkt- und Servicequalität verbessern.

Das Whitepaper zeigt Ihnen anhand von acht ausgewählten Handlungsfeldern, wie eine integrierte ERP-Branchensoftware Sie bei der MDR-Umsetzung unterstützt:
  • Compliance: Rechte, Freigaben, Audit-Trail
  • Traceability: Serien- und Chargennummer inkl. Fremdfertigung
  • Risikomanagement: Von der Analyse (FMEA) bis zu Maßnahmen (CAPA)
  • UDI und EUDAMED: Systemgesteuerte Labels und Datenbank-Upload
  • Qualitätsmanagement: Prüfpläne, Prüfmittel, Lieferantenbewertung
  •  Integration: Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen.
Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr DeviceMed-Team.
 

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Login

Anbieter des Whitepapers

KUMAVISION AG

Oberfischbach 3
88677 Markdorf
Deutschland

Telefon : +49 (0)7544 966-200
Telefax : +49 (0)7544 966-101

Kontaktformular