France

Kondensatorladegerät  Stromversorgung für ästhetische und chirurgische Laseranwendungen 

Quelle: Advanced Energy

Das nach eigenen Angaben branchenweit erste voll integrierte, intelligente, konfigurierbare Kondensatorladegerät wurde von Advanced Energy vorgestellt. Das Excelsys FC1500 bietet Hochspannungs-Kondensatorladung und AC/DC-Niederspannungsversorgung in einem Gerät

Das Excelsys FC1500
Das Excelsys FC1500
(Bild: Advanced Energy)
Das Excelsys FC1500
(Bild: Advanced Energy )

Advanced Energy Industries, Inc. hat ein neues Kondensatorladegerät und Netzteil mit mehrfachen Ausgängen auf den Markt gebracht. Das Excelsys FC1500 liefert eine konstante Ladeleistung und der Einsatz mehrerer Netzteile für medizinische Laser- und IPL(Intense Pulsed Light Therapy, dt. breitbandig gepulstes Licht)-Behandlungsgeräte ist nicht erforderlich.  

Durch eine konstante Leistung von 1500 W über alle Ladespannungen von 200 V bis 1000 V ermöglicht das FC1500 ein schnelles Aufladen der Kondensatoren bei niedrigen Spannungen in Systemen die auf verschiedenen Technologien basieren. So können Behandlungszeiten verkürzt werden. Herkömmliche Systeme benötigen meist mehrere Netzteile, um hohe Spannungen zur Kondensatorladung und niedrige DC-Spannungen für elektronische Systeme wie Touchpanels, Pumpen, Kühlelemente und andere Behandlungen zu liefern. Das FC1500 ist ein vollständig integriertes Kondensatorladegerät und AC/DC-Netzteil in einem Gerät, das all diese Anforderungen erfüllt. 

Durch die Kombination von Kondensatorladegerät, AC/DC-Netzteil und intelligenter Steuerung bietet das Design u. a. eine 30 % geringere Größe, geringes Gewicht, verbesserte Zuverlässigkeit, geringe elektromagnetische Störungen sowie vereinfachte Sicherheits- und Konformitätszertifizierungen. Darüber hinaus kann das FC1500 durch den Kunden konfiguriert werden und so eine passende Lösungen bieten. 

Gerät bietet programmierbare Ladespannungen

Für das Laden von Kondensatoren kann das Ladegerät mit hohen und niedrigen Kapazitäten arbeiten und bietet bis zu 1500 W (1500 J/s) konstante Leistung mit programmierbaren Ladespannungen von 0 bis 1000 VDC. Durch eine adaptive Steuerung jedes Impulses wird eine Impuls-zu-Impuls-Stabilität mit einer Wiederholgenauigkeit von +/-0,2 Prozent erreicht, während die programmierbare Leistungsbegrenzung es dem System ermöglicht, die Stromaufnahme zu optimieren. Ein Strommesssignal erhöht die Zuverlässigkeit durch eine genaue Belastungsberechnung der Systemkondensatoren

Zertifiziertes Netzteil verfügt über mehrere Ausgänge

Für die Systemleistung bietet das FC1500 eine maximale Nennleistung von 800 W und bis zu 10 isolierte DC-Ausgänge. Vor Ort konfigurierbare Ausgänge bieten einen Plug-and-Play-Ansatz, um spezifische Anwendungsanforderungen zu adressieren. Die Möglichkeit, Ausgänge in Reihe und parallel zu schalten, ermöglicht es Entwicklern, höhere Spannungen und Ströme zu generieren. 

Das FC1500 verfügt über eine intelligente analoge und digitale Steuerung über den PM Bus mit Set and Forget-Funktionen und Speichermöglichkeiten. Das interne lüftergekühlte Netzteil entspricht den Normen IEC 60601-1 (3. Auflage) und IEC 60601-1-2 (4. Auflage), ist für Eingangs-Überspannungsschutz der Stufe 4 ausgelegt, sicherheitsgeprüft bis zu einer Höhe von 3000 m NN und hat eine MTBF (mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen) von über 900.000 Stunden. 

Weitere Artikel über OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung