Suchen

Medizintechnik-Patent der Woche

Sterilisationsverfahren für medizinische Gegenstände

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: ein Sterilisationsverfahren für medizinische Gegenstände.

Firmen zum Thema

Sterilisationsverfahren für medizinische Gegenstände.
Sterilisationsverfahren für medizinische Gegenstände.
(Bild: DPMA )

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur insbesondere thermischen Sterilisation, vorzugsweise Dampfsterilisation, besonders bevorzugt Wasserdampfsterilisation, einer Spritze, insbesondere zur medizinischen Verwendung, wobei die Spritze zur Aufnahme und/oder Abgabe mindestens eines medizinischen Befüllungsgutes geeignet ist, und darüber hinaus auch eine diesbezügliche Spritze als solche, eine entsprechende Verpackungseinheit, eine insbesondere in Form eines Kolbenstopfens vorliegende Dichteinrichtung sowie schließlich eine Verwendung der Dichteinrichtung.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2017 104 931 A1
  • Anmeldetag: 08.03.2017
  • Offenlegungstag: 09.08.2018
  • Anmelder: Klosterfrau Berlin GmbH, 12277 Berlin, DE
  • Erfinder: Meier, Andreas, Dr., 12277 Berlin, DE; Miething, Holger, Dr., 12277 Berlin, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet desDeutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Weitere Artikel über Patente finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45442557)