Dr. Fritz Faulhaber

Hochleistungs-BLDC-Servomotoren legen bisher unerreichte Antriebskräfte in die Hände von Medizinern

| Redakteur: Peter Reinhardt

Die neuen Hochleistungs-BLDC-Servomotoren liegen trotz hoher Leistungswerte ruhig und kühl in der Hand.
Die neuen Hochleistungs-BLDC-Servomotoren liegen trotz hoher Leistungswerte ruhig und kühl in der Hand. (Bild: Faulhaber)

Die neue Faulhaber-Serie 1660 ... BHx setzt Maßstäbe: Bezogen auf Abmessungen und Gewicht liefert sie hohe Drehzahl- und Leistungswerte, die bis vor kurzem unvorstellbar waren. Dank geringer Vibration und Wärmeentwicklung ist die Antriebsserie damit prädestiniert für Handstücke mit hohem Leistungsbedarf bei limitiertem Bauraum.

  • Für anspruchsvolle Anwendungen wie Dentalhandstücke, Medizinrobotik-Systeme oder Laborausrüstung
  • Drehzahlen bis zu 100.000 min-1, Leistung von außerordentlichen 96 W
  • Kombinierbar mit hochauflösenden magnetischen Encodern, Planetengetrieben und Steuerungen

Bei der BHx-Serie von Faulhaber handelt es sich um neue spaltlose, bürstenlose Hochleistungsmotoren in Zwei-Pol-Technik mit 16 mm Durchmesser. Durch ihr robustes, kompaktes Design und ihre hohen Leistungsdaten eignen sich die Motoren dieser neuen Produktfamilie besonders für anspruchsvolle Anwendungen wie Dentalhandstücke, Medizinrobotik-Systeme und elektrische Greifer sowie Laborausrüstung, professionelle Handwerkzeuge oder Robotik.

Zwei Serien für alle Fälle

Um den vielfältigen Anforderungen der einzelnen Anwendungen bestmöglich gerecht zu werden, gibt es die BHx-Serie in zwei unterschiedliche Motorausführungen, die beide eine Länge von 60 mm aufweisen und jeweils für hohe Drehzahlen und hohe Drehmomente ausgelegt sind.

  • Die Serie 1660…BHS erreicht Drehzahlen von bis zu 100.000 min-1, liefert eine Leistung von außerordentlichen 96 W und erfüllt somit auch anspruchsvollste Anforderungen. Die Serie 1660…BHS ist die passende Lösung für Geräte, die über einen langen Zeitraum laufen und bei denen die Gehäusetemperatur niedrig gehalten werden muss, was beispielsweise für Handwerkzeuge mit hohen Drehzahlen gilt.
  • Darüber hinaus liefert die Serie 1660…BHT ein Dauer-Abtriebsdrehmoment von knapp 19 mNm und beherrscht dabei auch variable Lasten. Mit nur 95 min-1/mNm trägt die extrem flache Drehzahl-Drehmoment-Kennlinie zur Minimierung von Drehzahlschwankungen bei und gewährleistet somit eine konstante Drehzahl und ein laufruhiges Betriebsverhalten. Für spezielle Anwendungen kann der Motor ein Impulsdrehmoment von mehr als 30 mNm erzeugen. So hohe Leistungen wurden bislang nur von wesentlich größeren Motoren erreicht. Diese Eigenschaften machen die Serie 1660…BHT zur passenden Lösung für den wiederkehrenden intermittierenden Betrieb mit hoher Dynamik sowie auch für präzise Positionierungsaufgaben.
Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche acht Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. weiter...

Mit ihrem langen Formfaktor und ihrem sehr vibrationsarmen und leisen Lauf sind die beiden Serien 1660…BHS und 1660…BHT besonders gut für geräuscharme Handwerkzeuge geeignet, die ihre Benutzer auch bei längerem Gebrauch nur wenig ermüden. Das niedrige Rotorträgheitsmoment ermöglicht eine Feinsteuerung des Motors durch die Antriebselektronik und sorgt für größte Laufruhe. Die Motoren der BHx-Familie lassen sich mit hochauflösenden magnetischen Encodern, Planetengetrieben und Steuerungen aus dem Faulhaber Portfolio vielfältig kombinieren.

Lesen Sie auch

Kanzlerin Merkel interessiert an Mikromotoren für die Medizintechnik

Dr. Fritz Faulhaber

Kanzlerin Merkel interessiert an Mikromotoren für die Medizintechnik

26.04.17 - Der Messerundgang von Kanzlerin Merkel auf der Hannover Messe ist Tradition. Außergewöhnlich war in diesem Jahr, dass sie dabei auch Medizintechnik und Medtech-Komponenten in Augenschein nehmen konnte – und zwar am Stand des Antriebsspezialisten Faulhaber. lesen

5 disruptive Trends, die den Gesundheitssektor von Grund auf verändern

Bain & Company Germany

5 disruptive Trends, die den Gesundheitssektor von Grund auf verändern

05.06.18 - Der Gesundheitssektor vor einer Zeitenwende? Fünf Trends könnten die Branche noch viele Jahre beschäftigen. So geht es unter anderem darum, gegen Silicon-Valley-Giganten wie Apple zu bestehen. lesen

Weitere Artikel über Antriebstechnik, andere OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45351112 / Konstruktion)