France

1. Innovationsforum Zerspanungstechnologie Dynamische Bewegungsführung in fünf Achsen – hochpräzise Medizinprodukte wirtschaftlich fertigen

Redakteur: Peter Reinhardt

Bei der Herstellung hochgenauer Produkte für die Medizintechnik ist es wichtig, reproduzierbare Fertigungsprozesse schnell und einfach zu etablieren. Das gilt insbesondere für die Fünf-Achs-Bearbeitung. Aufgrund der komplexen Bewegungsführung sind die Wahl der Steuerung und der dazugehörigen Funktionen hier entscheidend für den Erfolg.

Firmen zum Thema

TNC 640: die neuste Bahnsteuerung von Heidenhain für Bearbeitungszentren und Fräs-Dreh-Maschinen.
TNC 640: die neuste Bahnsteuerung von Heidenhain für Bearbeitungszentren und Fräs-Dreh-Maschinen.
(Bild: Heidenhain)

Auf dem 1. Innovationsforum Zerspanungstechnologie am 9. Juni in Tuttlingen präsentiert Peter Topol leistungsstarke Lösungen der TNC-Steuerungen von Heidenhain für die Herstellung anspruchsvoller Medizintechnikprodukte. Der Produktmanager stellt unter anderem die Funktionen von Dynamic Precision, Advanced Dynamic Prediction und Kinematics-Opt vor, einer Software-Option zur Kalibrierung der Maschinenkinematik.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Bei zahlreichen namhaften Herstellern von Fünf-Achs-Bearbeitungszentren gehören diese inzwischen zum Standard und sorgen für dynamische und zugleich hochgenaue Bewegungsführung in allen fünf Achsen unter Einhaltung vordefinierter Bahntoleranzen.

Ausrichter des Innovationsforums sind die Technology Mountains AG und die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg in Kooperation mit dem KSF-Institut der Hochschule Furtwangen und dem Fachmagazin Devicemed. Forumsbegleitend gibt es eine Ausstellung.

Weitere Informationen und Anmeldung

(ID:43392416)