Suchen

Variohm Drahtlose Fußschalter steuern medizinische Geräte per Funk

| Redakteur: Peter Reinhardt

Mit dem Bluetooth-Low-Energy-Standard eignen sich die drahtlosen Einfach- und Mehrfach-Fußschalter von Herga (Vertrieb: Variohm Eurosensor Ltd., Heidelberg) für den medizinischen Alltagsbetrieb. Das Bluetooth-Smart-Netzwerk gilt mit seinem um 80 Prozent reduzierten Stromverbrauch als besonders geeignet und energieeffizient zur standardisierten Funk-Kommunikation.

Firmen zum Thema

Die Bluetooth-Fußschalter sind in vielen Standardfarben lieferbar und können auf Wunsch auch mit dem Logo von OEM-Kunden versehen werden.
Die Bluetooth-Fußschalter sind in vielen Standardfarben lieferbar und können auf Wunsch auch mit dem Logo von OEM-Kunden versehen werden.
(Bild: Variohm)

Bei einer Reichweite von bis zu zehn Metern und einer Latenzzeit von nur 0,1 Sekunden können die Systeme mit einem oder auch zwei sendenden Transmittern genutzt werden, die ihrerseits jeweils bis zu acht unterschiedliche Schaltfunktionen auslösen können. Auch die Übertragung eines Analogsignals ist möglich. Damit bieten die drahtlosen Fußschalter von Herga eine durchaus außergewöhnliche Flexibilität zur Steuerung medizinischer Geräte.

In der Praxis zeigen LEDs fortwährend den Ladezustand der Batterien an und bieten während der Inbetriebnahme Unterstützung beim Sender-Empfänger-Abgleich. Um die Batterielaufzeit weiter zu verlängern, lässt sich eine automatische Schlaffunktion nach 15 oder 60 Minuten Ruhezeit aktivieren. Die Empfangsmodule benötigen 5 VDC (max. 100 mA) zur Stromversorgung.

Sämtliche Bluetooth-Fußschalter von Herga entsprechen der Niederspannungs-Richtlinie, den Vorgaben von Reach, RoHS und WEEE und wurden nach den neusten europäischen und US-amerikanischen Richtlinien für Funkbetrieb entwickelt. Die Zertifizierung und Übereinstimmung betrifft alle Aspekte der R&TTE-Richtlinie 1999/5/EC einschließlich effizienten Gebrauchs von Frequenzen sowie der EMV-Vorgaben für Medizinprodukte in Übereinstimmung mit der IEC 60601-1-2.

Compamed 2014: Halle 8a, Stand M31

(ID:43033279)