Vogel Communications Group

Devicemed-Akademie erweitert Seminar-Programm für Fach- und Führungskräfte

| Autor: Peter Reinhardt

Mit Wissen zu mehr Stärke: Die Devicemed-Akademie bietet nun auch allgemeine Seminare für Fach- und Führungskräfte.
Mit Wissen zu mehr Stärke: Die Devicemed-Akademie bietet nun auch allgemeine Seminare für Fach- und Führungskräfte. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Die Weiterbildung ist gerade bei Herstellern von Medizinprodukten ein dringliches Thema. Denn die Herausforderungen wachsen hier stetig.

  • 5 neue Seminare für Fach- und Führungskräfte
  • Von branchenübergreifendem Austausch profitieren
  • Weiterhin auch spezielle Seminare für Hersteller von Medizinprodukten

Die Konstruktion und Fertigung von Medizinprodukten erfolgt in vielerlei Hinsicht unter sehr speziellen Voraussetzungen. Gleiches gilt für das Management der Unternehmen zur Herstellung medizintechnischer Produkte. Doch bei den Medizinprodukteherstellern gibt es durchaus auch Herausforderungen, die sich gar nicht so sehr von denen anderer Branchen unterscheiden. Hier kann der branchenübergreifende Austausch sogar besonders vorteilhaft sein. Daher hat die Devicemed-Akademie innerhalb der Vogel Communications Group ihr Programm entsprechend erweitert und bietet ab sofort zusätzliche Seminare für Fach- und Führungskräfte an:

  • Konstruktionsbionik – schneller zu besseren Produkten mit Hilfe der Natur: Die Bionik ist eine Methode zum Finden neuer und innovativer Produkte und Prozesse. Sie sucht im Fundus der Natur nach Lösungen, die über lange Zeit gereift sind und sich im Prozess der Selektion gegen andere Lösungen als besser durchsetzen konnten. In diesem Seminar lernen Sie mehr über die Entwicklung mit Hilfe der Bionik. Zum Seminar
  • Patentrecht für Ingenieure und Konstrukteure: Für Fach- und Führungskräfte der Forschung und Entwicklung, aber auch bei der Markt- und Mitbewerberbeobachtung, ist es spannend zu wissen, wie das Verfahren im Patentrecht von der Idee bis zum Patent abläuft und wie Patente und Gebrauchsmuster gerichtlich und außergerichtlich durchgesetzt werden können. Zum Seminar
  • Ingenieure als Führungskraft – Teams führen, gestalten und erfolgreich machen: Als Ingenieur wurden Sie in Ihrem Fachgebiet hochqualifiziert ausgebildet. Ab dem Moment, in dem Sie eine Führungsrolle im Unternehmen übernehmen, werden viele neue Anforderungen an Sie gestellt. Bereiten Sie sich mit diesem Seminar daher gezielt auf Ihre Aufgabe als Führungskraft vor. Zum Seminar
  • Zeit- und Selbstmanagement – lernen, das Richtige zu tun: Besonders im technischen Umfeld steigen die Anforderungen an die Mitarbeiter stetig an. Aufgrund kürzerer Projekt- und Entwicklungszeiten, weniger Personal und durch den harten Verdrängungswettbewerb wird von jedem von uns mehr verlangt. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie sich selbst dazu bringen, das Richtige zu tun und abzuschätzen, welche Tätigkeiten wichtig sind und welche sich auf einen späteren Zeitpunkt verschieben lassen. Zum Seminar
  • Strategisches Innovationsmanagement – von der zufälligen Invention zur agilen Innovation: Lernen Sie in dem Seminar, wie Sie vor dem Hintergrund eines sich beschleunigenden technologischen Fortschritts, verkürzender Produktlebenszyklen und gesättigten Märkten künftige Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden, Veränderungen im Unternehmensumfeld und die technologischen Entwicklungen frühzeitig erkennen und in Innovationen verwandeln. Zum Seminar

Seminare speziell für Medtech-Hersteller

Ungeachtet dieser eher allgemein gearteten Seminare gibt es auch weiterhin Seminare zu Regularien, Marktzugang und Qualitätsmanagement in der Medizintechnik, die sich ganz speziell an die Hersteller medizintechnischer Produkte und deren Zulieferer richten:

  • Europäische Medizinprodukteverordnung EU-MDR
  • Nutzenbewertung und Erstattungsmöglichkeiten für Medizinprodukte
  • Qualitätsmanagement nach ISO 13485:2016
  • FDA-Zulassung
  • UDI – Unique Device Identification für Medizinprodukte

Hierzu bietet die Devicemed-Akademie schon seit geraumer Zeit Seminare an.

Lesen Sie auch

Medical Device Regulation und Co.: Das Ende der Übergangsfrist naht!

Vogel Communications Group / Devicemed

Medical Device Regulation und Co.: Das Ende der Übergangsfrist naht!

26.06.18 - Als viel zu kurz bemessen bezeichnen Branchenverbände die Übergangsfrist für die neue EU-Medizinprodukteverordnung. Höchste Zeit also, sich intensiv mit ihr auseinanderzusetzen. Devicemed bietet sowohl zur MDR als auch zu Unique Device Identification (UDI), zur FDA-Zulassung und zur Umsetzung der ISO 13485:2016 Fortbildungen an. lesen

Neue MDR: Das müssen Sie wissen

Devicemed-Seminar

Neue MDR: Das müssen Sie wissen

27.06.17 - An der neuen MDR führt für Medizintechnikhersteller kein Weg vorbei. Im Interview mit Devicemed erklärt Rechtsanwältin Dr. Ulrike Brucklacher, was Sie wirklich wissen müssen. lesen

Weitere Artikel zur Führung von Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Management.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45418141 / Management)