France

Kundenspezifische Sensoren für medizintechnische Anwendungen

Der Weg zum eigenen Sensor - in 30 Tagen!

Der Weg zum eigenen Sensor - in 30 Tagen!

Maßgeschneiderte Sensoren sind für zahlreiche Anwendungen im Bereich Medizintechnik unerlässlich. Wie die erfolgreiche Entwicklung solcher kundenspezifischen Lösungen aussehen kann und was es zu beachten gilt, zeigt der Praxis-Leitfaden.

Für viele spezielle oder anspruchsvolle Last-, Kraft-, Druck- und Drehmomentanwendungen, bei denen Sensoren von der Stange nicht in Frage kommen, bedarf es Sensoren und Unterbaugruppen, die mit den heutigen intelligenten Produkten kompatibel sind und gleichzeitig nur minimale Änderungen am bestehenden System des OEM erfordern.

  • Erfahren Sie, was bei der Entwicklung eines individuellen Sensors auf Sie zukommt und was es zu beachten gilt
  • Verstehen Sie den Prozess hinter einer kundenspezifischen Lösung
  • Start: Definition des Umfangs und der Leistung
  • Ablauf: Design- und Bauzyklus bis hin zur Verifizierung und Validierung.
  • Plus: Wie sich ein bereits vorhandenes Bauteil modifizieren lässt, um einen Sensor zur Messung von Größen wie Kraft oder Drehmoment herzustellen.

Anbieter des Whitepapers

HBK Hottinger Brüel & Kjaer GmbH

Im Tiefen See 45
64293 Darmstadt
Deutschland

Der Weg zum eigenen Sensor - in 30 Tagen!

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung