France

ERP-Plattform Augen auf Cloud

Quelle: Pressemitteilung Oxaion

Anbieter zum Thema

Auch wenn es im Kerngeschäft rund läuft – die Einhaltung regulatorischer Vorgaben sowie der hohe manuelle Aufwand infolge nicht integrierter Unternehmensabläufe kann Kopfzerbrechen bereiten und die Profitabilität mindern. Medizintechnikhersteller Tomey hat deshalb eine Cloud-Plattform eingeführt.

Die speziell für die Medizintechnik entwickelte Standardsoftware von Oxaion liefert Unternehmen alles Nötige an ERP-Kernfunktionalität und kann auch als gehostete Rechenzentrumslösung oder In-house-Installation genutzt werden.
Die speziell für die Medizintechnik entwickelte Standardsoftware von Oxaion liefert Unternehmen alles Nötige an ERP-Kernfunktionalität und kann auch als gehostete Rechenzentrumslösung oder In-house-Installation genutzt werden.
(Bild: Oxaion)

Ob Messung der Hornhautdicke, Bestimmung der Sehstärke oder Früherkennung von grauem oder grünem Star: Die Hightech-Geräte der Tomey GmbH für die Augendiagnostik sind gefragt. Für mehr Transparenz und schnellere Abläufe wechselte Tomey jetzt auf eine integrierte Cloud-Plattform. Das Unternehmen setzt dabei auf die Kompetenz des Ettinger ERP-Anbieters Oxaion. Die Plattform enthält u. a. zahlreiche gebrauchsfertige Best-Practice-Prozesse, welche die langjährige Branchenexpertise des ERP-Herstellers bündeln. Daneben deckt die Lösung die wichtigsten regulatorischen Anforderungen schon von Haus aus ab, wie bspw. die Unique Device Identification (UDI) oder die Computersystemvalidierung (CSV).

Die nahtlose Integration weiterer Systeme reduziert den Aufwand bei Tomey zusätzlich und sorgt für mehr Effizienz in den täglichen Abläufen. So bietet Oxaion gemeinsam mit Aptean-Partner Syncos eine fest integrierte CAQ-Lösung (computer-aided quality assurance) für ein erweitertes Qualitätsmanagement (QM), das eine hohe Prozessqualität entlang der gesamten Wertschöpfungskette ermöglicht. Stamm- und Bewegungsdaten werden im ERP gepflegt und stehen in Echtzeit dem Syncos CAQ zur Verfügung. Aptean-Branchenmanager Jens Fröhlich dazu: „Nur wenn ERP- und CAQ-Lösung permanent miteinander kommunizieren und reibungslos Stamm- und Bewegungsdaten austauschen, lassen sich die Anforderungen an ein prozessorientiertes, übergreifendes Arbeiten in der Medizintechnik tatsächlich erfüllen.“

Über das Reklamationsmanagement inklusive CAPA (Corrective Action, Preventive Action) in Syncos CAQ können die Verantwortlichen bei Tomey Kosten und Risikoanalysen vornehmen und direkte Maßnahmen einleiten. Exportdokumente lassen sich zudem über das ZWF-Modul mit wenigen Klicks aus Oxaion heraus erzeugen. Oxaion-Partner ZWF ist seit vielen Jahren spezialisiert auf den Bereich ERP-integrierte Zoll-/Export-, DMS und Share-Point-Lösungen.

Das Ergebnis sind durchgängige, ineinandergreifende und weitestgehend automatisierte Prozesse, die sich über eine intuitiv bedienbare Oberfläche steuern lassen. Einmal erfasst, stehen Informationen unternehmensweit und konsistent zur Verfügung. All dies entlastet die Mitarbeiter bei Tomey, spart Zeit und Prozesskosten.

Anhand der integrierten ERP-Lösung kann das Unternehmen nun sämtliche Herstellungs- und Prüfprozesse einhalten, transparent nachvollziehen und dokumentieren. Aufgrund der hohen Integrations- und Cloudfähigkeit lässt sich auch in Zukunft neueste Technologie komfortabel nutzen, sodass das Kerngeschäft weiter vorangetrieben, Regularien lückenlos erfüllt und aufkommende Marktchancen schnell ergriffen werden können. Das Bereitstellen der IT inklusive Betreuung übernehmen die Experten Oxaion.

Christa Papesch, General Manager bei Tomey, betont diesbezüglich: „Mit Oxaion haben wir einen verlässlichen und kompetenten IT-Partner und zudem einen echten Experten für Medizintechnik und Cloud an der Seite. Gerade in unserer Branche ist es wichtig, auf lange Sicht jemanden zu haben, der sich in unsere Anliegen hineinversetzt, uns auf Augenhöhe berät und lösungsorientiert unterstützt. Wir fühlen uns sehr gut aufgehoben.“

Weitere Artikel zur Führung von Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Management.

(ID:48587211)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung