Suchen

Qualitätskontrolle

Medizinprodukte prüfen – worauf kommt es an?

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Qualitätsprüfung rückt in den Fokus

„Neben den Prüfungen auf Sicherheit rückten in den letzten Jahren auch Qualitätsprüfungen in den Fokus von Herstellern und Anwendern“, konstatiert Sippl. Während es bei Sicherheitsprüfungen darum geht, Gefährdungen zu vermeiden, sollen Qualitätskontrollen zum Beispiel eine gleichmäßige Serienherstellung oder hochwertige, langlebige Produkte garantieren.

„Qualitätsprüfungen spielen in unserer Normenwelt der Medizinprodukte bislang eine eher untergeordnete Rolle. Da der Verwendungszweck der Medizinprodukte in aller Regel mit hohen Sicherheitsstandards verbunden ist, haben die meisten Qualitätsmerkmale auch einen sicherheitstechnischen Aspekt. Eine Trennung zwischen den beiden Bereichen

ist da kaum möglich“, so Sippl.

* TÜV Süd Akademie, D-80339 München, www.tuev-sued.de/akademie/medizinprodukte

(ID:32785100)