France

Medizintechnik-Patent der Woche Lichtleiter für Diagnose-, Operations- und/oder Therapiegerät

Redakteur: Julia Engelke

Heute: ein Lichtleiter für Diagnose-, Operations- und/oder Therapiegerät. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Firmen zum Thema

Ein Lichtleiter für Diagnose-, Operations- und/oder Therapiegerät.
Ein Lichtleiter für Diagnose-, Operations- und/oder Therapiegerät.
(Bild: DPMA)

Die Erfindung betrifft einen Lichtleiter zur Transmission elektromagnetischer Strahlung für ein Diagnose, Operations- und/ oder Therapiegerät zur Einbringung in den menschlichen oder tierischen Körper oder zur In-vitro-Untersuchung von menschlichen oder tierischen Blutproben oder sonstigen Körperzellen, insbesondere ein Endoskop oder ein Einweg-Endoskop. Weitere Aspekte betreffen die Verwendung eines solchen Lichtleiters und ein Diagnose-, Operations- und/oder Therapiegerät mit einem solchen Lichtleiter.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2019 125 912 A1
  • Anmeldetag: 26.09.2019
  • Offenlegungstag: 01.04.2021
  • Anmelder: SCHOTT AG, 55122 Mainz, DE
  • Erfinder: Schultheis, Bernd, 55270 Schwabenheim, DE; Cramer, Martin, 65187 Wiesbaden, DE; Russert, Hubertus, 55270 Jugenheim, DE; Werner, Holger, 60596 Frankfurt, DE; Walter, Lukas, 65375 Oestrich-Winkel, DE; Voigt, Hildegard, 55283 Nierstein, DE; Steiger, Erwin, 26683 Saterland, DE; Kappel, Markus, 55595 Roxheim, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

(ID:47326335)