Suchen

Freudenberg Performance Materials Hydrophiler Schaum: effektivere Wundreinigung, höherer Patientenkomfort

| Redakteur: Julia Engelke

Freudenberg Performance Materials präsentiert auf der Compamed vom 18. bis 21. November 2019 in Düsseldorf erstmals einen innovativen hydrophilen Schaum zur Wundreinigung. Dieser erlaubt eine effektivere Wundreinigung und steigert den Patientenkomfort bei der Reinigungsausführung.

Firmen zum Thema

Der hydrophile Debridement-Schaum eignet sich gut für die Reinigung von tiefen und schwer zugänglichen Wunden.
Der hydrophile Debridement-Schaum eignet sich gut für die Reinigung von tiefen und schwer zugänglichen Wunden.
(Bild: Axel Heiter Fotodesign)
  • Hydrophiler Debridement-Schaum für die Wundreinigung: besseres Reinigungsergebnis und weniger Schmerzen
  • Leistungsstarke Wundverbände mit Direktbeschichtung aus Silikon-Adhäsiven
  • Viele innovative Lösungen auf dem Messestand H01 in der Halle 8b

Bisher kommen bei der Wundreinigung (Debridement) faserbasierte Produkte oder einfach Baumwoll-Gaze zum Einsatz. „Unser Ziel war es, ein leistungsfähigeres Produkt zu entwickeln, welches Wunden effektiver reinigt und dadurch auch die Wundheilung positiv beeinflusst. Die kontinuierliche, enge Zusammenarbeit mit Wundexperten war entscheidend für dieses hervorragende Entwicklungsergebnis“, sagt Dr. Henk R. Randau, General Manager Business Division Healthcare.

Die Vorteile des neuen hydrophilen Debridement-Schaums für die Wundreinigung lassen sich einfach zusammenfassen:

  • Anwendung auch in Wundhöhlen: Da der Schaum durchgehend, auch den Rändern, weich und flexibel ist, eignet er sich gut für die Reinigung von tiefen und schwer zugänglichen Wunden.
  • Besseres Reinigungsergebnis und geringeres Risiko: Aufgrund seiner großen Poren nimmt der Schaum auch Wundbeläge und angetrocknetes Exsudat leicht auf. Im Gegensatz zu den bisher gängigen textilen Konstruktionen, besteht außerdem kein Risiko, dass Fasern in der Wunde zurückbleiben.
  • Weniger Schmerzen, höherer Patientenkomfort: Praxistests zeigen, dass der hydrophile PU-Schaum in der Anwendung sogar bei weniger Druck ein besseres Reinigungsergebnis erzielt.

Freudenberg hat speziell für dieses Produkt mit Wundexperten und Wissenschaftlern eine eigene Testmethode entwickelt, die das oben beschriebene Leistungsvermögen des neuen Debridement-Schaums untermauert. Benchmark war dabei ein Produkt mit der bislang besten Leistung im Markt (Goldstandard).

Wundverbände: Leichteres Fixieren und wundentklebende Wirkung

Freudenberg zeigt auf der Compamed außerdem Schäume mit Direktbeschichtung aus Silikon-Adhäsiven. Durch die klebende Eigenschaft des Silikons wird das Fixieren des Schaumverbandes erleichtert und gleichzeitig eine wundentklebende Wirkung erzielt. Wundverbände mit Direktbeschichtung aus Silikon-Adhäsiven sind deutlich leistungsstärker als solche mit herkömmlichen Beschichtungen: sie sind wesentlich flexibler, passen sich besser an das Wundbett an und ermöglichen es, dass antibakterielle Wirkstoffe besser einwirken können. Zudem wird mit dieser Technologie der von Freudenberg konsequent verfolgten Nachhaltigkeits-Strategie Rechnung getragen: durch die Reduzierung von Prozessstufen beim Produzenten der Wundauflage und der damit geringeren Fertigungskomplexität wird Abfall vermieden, Energie eingespart und die Supply Chain vereinfacht.

Weitere innovative Lösungen auf dem Messestand

  • Komponenten für die moderne Wundversorgung: superabsorbierende Vliesstoffe, Vlies-Schaum-Laminate, PU-Schäume
  • Komponenten für die Stoma-Versorgung: Aktivkohlefilter und Vliesstoffkomponenten für den Stomaflange und Comfort Covers
  • Traditionelle Wundversorgung: Komponenten für Wundauflagen, flexible Trägermaterialien und biologisch abbaubare Vliesstoffe für Wundkissen
  • flexible Trägermaterialien für transdermale Applizier-Systeme für pharmazeutische Wirkstoffe (APIs)

Freudenberg Performance Materials auf der Compamed 2019: Halle 8b, Stand H01

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46229642)