GMP-gerechte Konstruktion leicht gemacht

Fraunhofer IPT

GMP-gerechte Konstruktion leicht gemacht

Die Basis einer GMP-gerechten Produktion wird bereits bei der Anlagenkonstruktion geschaffen. Doch fällt es Konstrukteuren nicht immer leicht, die oftmals nur vage formulierten GMP-Vorgaben zu erfüllen. Am Fraunhofer IPT wurde nun ein Leitfaden entwickelt, der über ein Wiki leicht anzuwenden ist. lesen

Lebendiges Gewebe aus dem Drucker

Bioprinting

Lebendiges Gewebe aus dem Drucker

Eine Arbeitsgruppe der Klinik für Plastische und Handchirurgie des Universitätsklinikums Freiburg wird für drei Jahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 240.000 Euro gefördert. Ziel ist die Entwicklung und Erforschung einer Plattform für den 3D-Druck von künstlichem Gewebe. lesen

Neue Operationsmethode: Herzklappen aus Patientengewebe geformt

TU München

Neue Operationsmethode: Herzklappen aus Patientengewebe geformt

Mit einer neuen Methode können Ärzte Herzklappen aus körpereigenem Gewebe vollständig wieder herstellen. lesen

Virtuelle Produktentwicklung: Simulieren geht über Probieren

OTH Amberg-Weiden

Virtuelle Produktentwicklung: Simulieren geht über Probieren

Wer diagnostische Röntgensysteme entwickelt, ermittelt in der Regel experimentell, wie sich Leitungen und Schläuche am Gerät am besten führen lassen. In der virtuellen Produktentwicklung dagegen beschleunigen und vergünstigen Simulationsmethoden diesen Prozess. lesen

Forscherin aus Leidenschaft – oder: Expertin für kleinste medizinische Helferlein

Porträt

Forscherin aus Leidenschaft – oder: Expertin für kleinste medizinische Helferlein

Simone Schürle möchte den Dingen auf den Grund gehen: Seit August entwickelt die Expertin für Mikro-und Nanotechnologie und Stipendiatin der Society in Science als Assistenzprofessorin für Reaktionsfähige Biomedizinische Systeme an der ETH Zürich winzige Maschinen für die medizinische Anwendung im menschlichen Körper. lesen

Lesehilfe aus dem 3D-Drucker für sehbehinderte Menschen

Fraunhofer IPA

Lesehilfe aus dem 3D-Drucker für sehbehinderte Menschen

Ein Gestell aus dem 3D-Drucker und eine Leseapplikationssoftware für Android-basierte Smartphones: So könnte die mobile Lesehilfe der Zukunft aussehen. lesen

Computer spielen gegen Thrombose?

TU Kaiserslautern

Computer spielen gegen Thrombose?

Ein Computerspiel, das über Bewegungen der Füße gesteuert wird, könnte Thrombose vorbeugen. lesen

Der stärkste Röntgenlaser der Welt nimmt seinen Betrieb auf

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Der stärkste Röntgenlaser der Welt nimmt seinen Betrieb auf

Der Europäische Röntgenlaser XFEL (X-Ray Free-Electron-Laser) hat am Freitag den Nutzerbetrieb aufgenommen. 27.000 Laserblitze kann er pro Sekunde abfeuern. lesen

Der Blick in die Lunge mit elektrischem Strom

TU Wien

Der Blick in die Lunge mit elektrischem Strom

Ein neues bildgebendes Verfahren, die elektrische Impedanz-Tomographie (EIT), soll bald wichtige Körperfunktionen überwachen. lesen

Gezielte Strahlentherapie

Brachytherapie

Gezielte Strahlentherapie

Am Lübecker Institut für Medizinische Informatik werden Assistenzsysteme für die intraoperative Planung und Navigation von Katheterpunktionen zur Cervix- und Prostata-Brachytherapie der entwickelt. Nun hat das Lübecker Institut ein neues Verfahren vorgestellt. lesen