Medizintechnik-Patent der Woche

Endoprothesensystem gibt neuronales Feedback

| Redakteur: Julia Engelke

Endoprothesensystem.
Endoprothesensystem. (Bild: DPMA)

Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: ein Endoprothesensystem.

Die Erfindung betrifft ein Endoprothesensystem zur Implantation in einen menschlichen Körper. Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Möglichkeit anzugeben, wodurch fehlendes oder fehlgeleitetes neuronales Feedback nach einer endoprothetischen Implantation neu und komplementär erzeugt werden kann. Die Aufgabe wird gelöst mit einem Endoprothesensystem (1), bestehend aus einer Endoprothese (2) und einer von der Endoprothese (2) räumlich getrennten, als bioelektrischer Wandler wirkenden keramisch eingehausten sekundären elektromagnetischen Wandlerspule (6) mit Spulenenden (8), wobei in der Endoprothese (2) ein primärer elektromechanischer Wandler (3) mit einem direkt gekoppelten primären elektromagnetischen Wandler (4) zur Wandlung von mechanischer Energie in elektromagnetische Wellen (5), hervorgerufen durch Bewegungs- und Belastungswechsel wirkend an und/oder in der implantierten Endoprothese (2), angeordnet ist und die davon räumlich getrennten Spulenenden (8) der die elektromagnetischen Wellen (5) in elektrische Signale wandelnden sekundären elektromagnetischen Wandlerspule (6) als Elektroden in einem mit offenen Poren versehenen keramischen oder kunststoffbasierten Formkörper (7) angeordnet sind.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2018 106 945 B3
  • Anmeldetag: 23.03.2018
  • Veröffentlichungstag der Patenterteilung: 28.03.2019
  • Patentinhaber: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., 80686 München, DE
  • Erfinder: Lausch, Holger, Dr., 04299 Leipzig, DE; Fabian, Claire, Dr., 04317 Leipzig, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Instrument (zum Scheren, Kneifen oder Greifen)

Medizintechnik-Patent der Woche

Instrument (zum Scheren, Kneifen oder Greifen)

25.03.19 - Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: ein Instrument (zum Scheren, Kneifen oder Greifen). lesen

Positioniervorrichtung zum Fixieren einer polyaxialen Platte an einem Röhrenknochen mittels Löcherabschnitts

Medizintechnik-Patent der Woche

Positioniervorrichtung zum Fixieren einer polyaxialen Platte an einem Röhrenknochen mittels Löcherabschnitts

18.03.19 - Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: eine Positioniervorrichtung zum Fixieren einer polyaxialen Platte an einem Röhrenknochen mittels Löcherabschnitts. lesen

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45836169 / Konstruktion)