Suchen

Spectaris-Jahrbuch „Die deutsche Medizintechnik-Industrie“: Marktdaten, Perspektiven, Rahmenbedingungen

| Redakteur: Peter Reinhardt

Als Standardwerk der deutschen Medizintechnikbranche beleuchtet die 11. Ausgabe des Spectaris-Jahrbuchs den Wandel, den die Medizintechnikindustrie derzeit durchlebt und was noch auf die Hersteller zukommen wird.

Firmen zum Thema

Auf rund 120 Seiten informiert das Spectaris-Jahrbuch über alle aktuelle Marktdaten, zukünftige Entwicklungen sowie politische und rechtliche Rahmenbedingungen.
Auf rund 120 Seiten informiert das Spectaris-Jahrbuch über alle aktuelle Marktdaten, zukünftige Entwicklungen sowie politische und rechtliche Rahmenbedingungen.
(Bild: Spectaris)
  • 120 Seiten „Die deutsche Medizintechnik-Industrie“ zur Medica 2018 veröffentlicht
  • Politische und rechtliche Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens in Deutschland
  • Hochaktuelle Themen wie Cyber-Sicherheit und Angriffe auf netzwerkfähige Medizinprodukte

Anlässlich der bevorstehenden Medica 2018, die als Weltleitmesse der Medizinbranche vom 12. bis 15. November in Düsseldorf stattfindet, veröffentlicht der Branchenverband Spectaris die nunmehr 11. Ausgabe seines Jahrbuches „Die deutsche Medizintechnik-Industrie“. Seit zehn Jahren

  • bietet das Jahrbuch allen Brancheninteressierten zahlreiche nationale, europäische und weltweite Marktdaten aus der Medizintechnik
  • informiert detailliert über die wirtschaftlichen Entwicklungen und Perspektiven dieses innovativen Industriezweiges
  • gibt wichtige Einblicke in politische und rechtliche Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens in Deutschland.

Das Jahrbuch hat sich in dieser Zeitspanne zum Standardwerk der deutschen Medizintechnikbranche entwickelt.

Regulatorische Anforderungen und Medizintechnik im Wandel

Eine wesentliche Rolle spielten in dieser Ausgabe die nach über vierjährigen Verhandlungen am 5. April 2017 verabschiedete neue europäische Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation - MDR), deren Übergangsfrist am 25. Mai 2020 endet. Das Jahrbuch beleuchtet den Wandel, den die Medizintechnikbranche derzeit durchlebt und was noch auf die Hersteller zukommen wird.

Die vielseitigen Facetten der Branche

In der 11. Ausgabe seines Jahrbuchs blickt Spectaris zudem auf die hochaktuellen Themen Cyber-Sicherheit und Angriffe auf netzwerkfähige Medizinprodukte. Ganz unter dem Motto „Besser Vorsicht als Nachsicht“ engagiert sich der Industrieverband partnerschaftlich für die Cyber-Sicherheit von Medizinprodukten und arbeitet darauf hin, Hersteller und Anwender für dieses brisante Thema zu sensibilisieren.

Des Weiteren hat Spectaris auch das im April 2017 verabschiedete Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz intensiv begleitet. Nachdem dieses nunmehr mehr als ein Jahr in Kraft ist, ziehen relevante Stakeholder Resümee. Sie stellen fest, dass gut gemeint nicht zwingend gut gemacht bedeutet.

Weitere Kapitel widmen sich der Innovationskraft deutscher Medizintechnikhersteller, der Nutzenbewertung und dem neuen Vorschlag der EU-HTA-Verordnung sowie den Themen Compliance und Digitalisierung im Gesundheitswesen. Beiträge über spannende und aktuelle Forschungsprojekte runden die Publikation ab.

Bestellinformationen

Das rund 120 Seiten umfassende Spectaris-Jahrbuch „Die deutsche Medizintechnik-Industrie“ wird zur Medica 2018 veröffentlicht und kann dann unter www.spectaris.de/medizintechnik heruntergeladen werden. Alternativ kann das Buch kostenfrei gegen Zahlung der Versandkosten bei Spectaris als Hardcopy bestellt werden.

Lesen Sie auch

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45542335)