Suchen

Dräger/Sony

Alles im Blick: Ortungssystem für Medizingeräte

| Redakteur: Alexander Stark

Jederzeit wissen, in welchem Raum oder Gebäudeteil sich welches Medizingerät gerade befindet – das war ohne ein Ortungssystem bisher eine aufwändige und zeitraubende Aufgabe. Für diese Anforderung bietet Dräger jetzt Krankenhauskunden die Cloud-basierte Tracking-Lösung „Visilion Care“ von Sony Mobile an.

Firmen zum Thema

Dräger bietet Ortungssystem von Sony Mobile für Medizingeräte an.
Dräger bietet Ortungssystem von Sony Mobile für Medizingeräte an.
( Bild: Sony Mobile Communications )
  • Deutlich weniger Zeitaufwand für Gerätelokalisierung
  • Optimierung des Geräteparks durch Analysieren von Auslastung und Nutzung der Medizintechnik
  • Integration in bestehende Wi-Fi Netzwerke

Mit dem Ortungssystem von Sony können Klinikmitarbeiter Medizingeräte mit beliebigen Endgeräten wie Smartphone oder Tablet auf digitalen Raumplänen orten.

Die Geräte werden dazu mit Signalsendern (Tags) versehen, die sich per Bluetooth Low Energy (BLE) mit Empfängereinheiten verbinden und so deren Standort mitteilen. Für die Signalempfänger (Observer) auf Wi-Fi-Basis werden lediglich gebräuchliche 240-V-Steckdosen benötigt. Alternativ können auch drahtlose Zugangspunkte für das Internet genutzt werden, die BLE-fähig sind. Die Lösung arbeitet mit einer sehr geringen Signalsstärke, wodurch keine Interferenzen mit anderen Geräten entstehen. Zugleich beeinträchtigen die BLE-Signale nicht die Kapazität des bestehenden Wi-Fi Netzwerks. Alle erhobenen Daten werden verschlüsselt übertragen.

Das Ortungssystem kann in ein Inventory-Management-System des Krankenhauses integriert werden. Durch tatsächliche Nutzungsmuster der Geräte lässt sich bestimmen, wie häufig und wo Geräte zum Einsatz kommen. Darauf basierend kann das Krankenhaus Maßnahmen zur Effizienzsteigerung ableiten, indem es nicht benötigte Gerätekapazitäten ermittelt und den Gerätepark reduziert oder modernisiert.

Lesen Sie auch

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45886855)

Electronic Assembly; Photo by Taton Moïse on Unsplash; Sony Mobile Communications; Uta Wagner / IW; gemeinfrei; Devicemed; Dassault Systèmes; DPMA; Sensirion; Kraiburg TPE; Raumedic AG; Raumedic; Rico Elastomere Projecting; Fraunhofer IPT; Consense; ©auremar - stock.adobe.com; Chris Kettner; Transline; Die Storyfactory / Devicemed; BV-Med; Spectaris; Projekt HIPS; Radware; TITK; Volker Mai; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore