Suchen

ZVEI exklusiv ZVEI-Leitfaden: Beschaffung von Ultraschalldiagnostik leicht gemacht

| Autor / Redakteur: Hans-Peter Bursig* / Peter Reinhardt

Wenn im öffentlichen Bereich eine Investition in die medizintechnische Ausstattung einer Klinik ansteht, muss neben der Finanzierung eine weitere, oft zeitraubende Hürde bewältigt werden: die Ausschreibung und Auswahl der geeigneten Anbieter.

Firmen zum Thema

„Um die Auswahl geeigneter Anbieter zu vereinfachen, hat der ZVEI einen sachgerechten Leitfaden für den Bereich Ultraschalldiagnostik erarbeitet“, Hans-Peter Bursig, Geschäfts- führer Fachverband „Elektromedizinische Technik“ im ZVEI.
„Um die Auswahl geeigneter Anbieter zu vereinfachen, hat der ZVEI einen sachgerechten Leitfaden für den Bereich Ultraschalldiagnostik erarbeitet“, Hans-Peter Bursig, Geschäfts- führer Fachverband „Elektromedizinische Technik“ im ZVEI.
(Bild: Devicemed)
  • Empfehlungen auf überwettbewerblicher Ebene
  • Juristische Grundlagen plus gerätetechnischem Leistungsverzeichnis und Dienstleistungsverzeichnis
  • Angebotenes Leistungsspektrum schneller auswerten und einfacher gewichten

Um diesen Prozess zu vereinfachen, hat der ZVEI mit Hilfe von Fach- und Rechtsexperten einen sachgerechten Leitfaden für den Bereich der Ultraschalldiagnostik erarbeitet. Die darin zusammengetragenen Empfehlungen auf überwettbewerblicher Ebene richten sich an alle Personenkreise, die mit der Aufgabe einer öffentlichen Ausschreibung befasst sind.

In der Publikation werden zunächst die juristischen Grundlagen dargestellt. Hier ist zu beachten, dass die Umsetzung europäischer Richtlinien in manchen Passagen erst dieses Jahr erfolgt ist und damit die bisherigen deutschen Vergaberegelungen ergänzt. Anschließend werden in einem gerätetechnischen Leistungsverzeichnis sowie einem Dienstleistungsverzeichnis Gerätespezifikationen und der Lebenszyklus von Ultraschallgeräten in den Mittelpunkt gestellt. Ziel ist es, das angebotene Leistungsspektrum schneller auswerten und einfacher gewichten zu können. Um das zu erreichen, werden die technischen Fragestellungen auf das anwendungsbezogen notwendige Maß reduziert. Abgefragte Leistungsmerkmale sind beispielsweise Betriebsmodi, Abtastformate, Schallkopftechniken, Bilddarstellung, Bildarchivierung und Schnittstellen.

Der „ZVEI-Ausschreibungsleitfaden“ bietet konkrete Hilfestellung bei der

  • Standardisierung für Struktur und Vollständigkeit der Ausschreibung
  • Vereinfachung der Auswertbarkeit und Vergleichbarkeit
  • Vermeidung von sachlich unnötigem Aufwand
  • zügigeren Durchführung des Prozesses
  • Einbeziehung von Standards und Normen
  • effizienteren Zusammenarbeit aller Beteiligten

Lesen Sie auch

* Hans-Peter Bursig ist Geschäftsführer des Fachverbands „Elektromedizinische Technik“ im ZVEI – Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

(ID:44941686)