Suchen

Hengstler Technik im Dienst der Gesundheit

| Redakteur: Julia Engelke

Ob im OP, in der Praxis oder im Labor: Drehgeber, Zähler, Relais und Abschneider von Hengstler sorgen weltweit für den reibungslosen Betrieb von Medizintechnik-Anwendungen. Zahlreiche Hersteller schätzen die Robustheit und Präzision der Komponenten. Für besondere Applikationen entwickelt Hengstler auch individuelle Lösungen.

Firmen zum Thema

Drehgeber, Zähler, Relais und Abschneider von Hengstler sorgen für den sicheren Betrieb von Medizintechnik-Anwendungen.
Drehgeber, Zähler, Relais und Abschneider von Hengstler sorgen für den sicheren Betrieb von Medizintechnik-Anwendungen.
(Bild: Hengstler)
  • Zähler überwachen den Zustand der Anlagen
  • Drehgeber ermöglichen eine präzise Positionierung
  • Relais und Abschneider sorgen für Patientensicherheit

In kaum einem anderen Bereich ist die zuverlässige Funktion von Bauteilen so wichtig wie in medizinischen Geräten. Zähler und Drehgeber von Hengstler übernehmen nicht nur die präzise Positionierung von Behandlungseinheiten, sondern überwachen auch den Zustand der Anlagen. So registrieren elektromechanische Zähler u.a. die Betriebsstunden vieler Geräte und geben so Auskunft über deren Lebensalter und Wartungsstatus. Die kompakten Zähler eignen sich besonders für Anwendungen mit kleinen Bauräumen. Sie bieten einen hohen Bedienkomfort, da sie auch im ausgeschalteten Zustand ausgelesen werden können.

Zähler von Hengstler werden oft parallel zu speicherprogrammierbaren Steuerungen verwendet und bilden die Werte für den Bediener entweder direkt vor Ort ab oder melden Befehlszustände an zentrale Einheiten. Die Zähler lassen sich auch problemlos in vorhandene Netzwerke einbinden. Sie erfassen z. B. die Betriebsdauer von Maschinen zur Blutbehandlung und -Analyse, zählen die Hubzyklen in Beatmungsgeräten oder steuern das Volumen von Pipettiersystemen.

Neben Zählern übernehmen auch Drehgeber von Hengstler zentrale Aufgaben in der Medizintechnik. Sie ermöglichen die präzise Positionierung einer Vielzahl von Therapie- und Diagnosegeräten – so sorgen sie u.a. für die exakte Ausrichtung der C-Bögen von Computer-Tomographen, von OP-Robotern, Patientenliegen oder Anlagen zur Protonentherapie. Drehgeber von Hengstler werden aber auch von den Herstellern von Exoskeletten oder Treppensteighilfen für Rollstühle eingesetzt. In allen diesen Anwendungen beweisen die Drehgeber seit Jahrzehnten tagtäglich ihre Präzision, Zuverlässigkeit und Strahlenresistenz.

Auch Relais von Hengstler werden in medizinischen Geräten verbaut. Sie sorgen z. B. in Defibrillatoren für die Umschaltung vom EKG zum Hochspannungsteil, das den Stromimpuls abgibt. Darüber hinaus halten sie gefährliche Ableitströme vom Patienten fern. Für die exakte Dosierung von Medikamenten hat Hengstler mit seinen schnittstarken Abschneidern ebenfalls die ideale Lösung.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

(ID:46799544)