Landesmesse Stuttgart

T4M: Ausstellerqualität und Internationalität bestätigen Konzept

| Redakteur: Peter Reinhardt

Dr. Dirk Forberger, Vorstandsvorsitzender der Rowemed AG – Medical 4 Life, glaubt an den Erfolg der neuen Messe: „Wir freuen uns auf die T4M. Vor allem bei unseren internationalen Kunden ist der Messestandort Stuttgart etabliert und beliebt.“
Bildergalerie: 2 Bilder
Dr. Dirk Forberger, Vorstandsvorsitzender der Rowemed AG – Medical 4 Life, glaubt an den Erfolg der neuen Messe: „Wir freuen uns auf die T4M. Vor allem bei unseren internationalen Kunden ist der Messestandort Stuttgart etabliert und beliebt.“ (Bild: Rowemed)

Nur wenige Wochen nach Beginn des Vermarktungsstarts der T4M verzeichnet die Landesmesse Stuttgart reges Interesse der Branche an der neuen Plattform für Medizintechnik.

  • In kurzer Zeit vielversprechender Rücklauf aus zehn Ländern
  • Internationale Branchenführer der Medizintechnik kommen zur T4M
  • Verpackungslösungen, Software, Fertigungstechnik, Metallbearbeitung, Kunststoffverarbeitung, Oberflächentechnik und Beschichtungen

Als ersten Coup konnte der Veranstalter sehr bald nach Ankündigung der neuen Messe T4M den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA und den Verband der Schweizer Medizintechnik Swiss Medtech als ideelle Träger gewinnen. Schon bald darauf folgte eine erlesene Gruppe aus Unterstützern, wie Medical Mountains, Frauenhofer IPA, Innonet Kunststoff oder Region Neckar-Alb. Inzwischen erreichen das Projektteam auch immer mehr Ausstelleranmeldungen. Besonders Interessant: Das Ausstellerportfolio der T4M weist schon nach kurzer Zeit Vertreter aus über zehn Ländern auf.

Aussteller gestalten die Messe mit

Auch das Engagement der bisher angemeldeten Aussteller ist hoch: Viele Unternehmen und Organisationen nehmen das Angebot des Veranstalters an, die internationale Messe mitzugestalten. Mit ihren Anmeldeunterlagen reichen sie auch eigene Ideen und Anregungen ein. Dadurch kann die T4M ihrem Anspruch gerecht werden, eine Messe „von der Branche für die Branche“ zu werden.

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche acht Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. weiter...

Erste Ausstellerstimmen zeugen zudem vom Vertrauen ins Konzept der T4M. „Als Zulieferer der Medizintechnik im Bereich Hightech-Instrumente für die minimal-invasive Medizin finden wir uns in der Nomenklatur der T4M bestens wieder“, so Georg Uihlein, Vertriebsleiter bei EP-Flex Feinwerktechnik. Als Mitglied des Messebeirats schätzt er besonders die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Auch Dr. Dirk Forberger, Vorstandsvorsitzender der Rowemed AG – Medical 4 Life, glaubt an den Erfolg der neuen Messe: „Wir freuen uns auf die T4M. Vor allem bei unseren internationalen Kunden ist der Messestandort Stuttgart etabliert und beliebt. Wir sind gespannt, wie sich die neue Messe entwickelt und gehen gern gemeinsam mit dem VDMA dort hin.“

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. weiter...

Auszug aus der Ausstellerliste

Auch viele weitere Unternehmen aus der Medizintechnik und deren Zulieferkette haben sich längst zur ersten T4M angemeldet. So vertreten den Bereich Verpackungslösungen unter anderem die A&D Verpackungsmaschinenbau GmbH und Inpac Medizintechnik. Als Softwareanbieter beteiligen sich beispielsweise Oxaion, Wibu-Systems sowie Advalange an der T4M.

Anmeldungen liegen der Messe Stuttgart auch aus den Bereichen Fertigungstechnik sowie Metallbearbeitung und Kunststoffverarbeitung vor. Zu diesen Ausstellern gehören unter anderem die Unternehmen Wild & Küpfer, Carl Haas, Wymed, die Schunk Group, Samaplast, Primo Profile Poland., MS Techiques, Elring Klinger, Vascotube, die Zahoransky Group, WHR Hossinger Kunststofftechnik, Citizen Machinery Europe sowie Foba Laser Marking + Engraving Alltec, Lasertech und Photon Energy.

Bei den Komponentenzulieferern haben sich unter anderem Dr. Fritz Faulhaber, die Cicor Group, ETO Magnetic, Hakam, Kuang Tai Metal Industrial., Fort Wayne Metals, Hightec MC und Forecreu Deutschland für eine Ausstellung im Rahmen der T4M entschieden.

Lösungen aus Oberflächentechnik und Beschichtungen werden beispielsweise von Borer Chemie, Titanex, Diener electronic, Albatroz Consulting und Adelhelm Kunststoffbeschichtungen gezeigt.

Konkrete Zahlen zu den Ausstellern hat die Landesmesse Stuttgart nach Abschluss der Frühbucherfrist Ende September angekündigt. Die T4M findet erstmals vom 7. bis 9. Mai 2019 auf der Messe Stuttgart statt.

Lesen Sie auch

Geführte Messerundgänge als eines von vielen T4M-Highlights

Messe Stuttgart

Geführte Messerundgänge als eines von vielen T4M-Highlights

13.08.18 - Damit schon die Erstveranstaltung der T4M ein voller Erfolg wird, sind unter anderem geführte Messerundgänge über die neue Stuttgarter Medizintechnikmesse vorgesehen. Interessierte können Wunschthemen einreichen. lesen

„Wir hegen große Erwartungen an die T4M“

Melitek

„Wir hegen große Erwartungen an die T4M“

19.07.18 - Kaum hatte die Landesmesse Stuttgart angekündigt, die T4M ins Leben zu rufen, hat sich die Firma Melitek auch schon für die neue Medizintechnik-Messe angemeldet. Devicemed hat die beiden Melitek-Geschäftsführer Kim Rytter Laursen und Jesper Laursen gefragt, was sie an der neuen Messe begeistert. lesen

Die fünf Gesichter der T4M

Landesmesse Stuttgart

Die fünf Gesichter der T4M

10.07.18 - Einen Blitzstart hat die T4M in Stuttgart hingelegt. Binnen weniger Wochen wurden das Konzept der neuen Messe für Medizintechnik entwickelt, Partner aktiviert und erste Aussteller gewonnen. Nun hat die Messe Stuttgart ihr Team komplettiert. lesen

Stuttgart und Nürnberg mal anders betrachtet

Pro & Kontra: T4M vs. Medtec Live

Stuttgart und Nürnberg mal anders betrachtet

11.07.18 - In der Branche wird kontrovers diskutiert, welcher Standort besser für eine Medizintechnik-Messe geeignet ist. Stuttgart oder Nürnberg? Viele Verbände und Cluster haben hierzu schon anhand von harten Fakten Position bezogen. Für die Unentschlossenen befasst sich die Redaktion an dieser Stelle einmal mit Nebensächlichkeiten. lesen

Medizintechnik-Messen: T4M gegen Medtec Live

Landesmesse Stuttgart vs Nürnberg Messe / UBM

Medizintechnik-Messen: T4M gegen Medtec Live

06.07.18 - Stuttgart oder Nürnberg? Diese Frage dürfen – oder eher müssen – sich auch weiterhin Aussteller und Messebesucher stellen. Zwar gehen mit der Medtec Live und T4M zwei neue Messen an diesen beiden Standorten an den Start, doch wird dadurch wirklich alles anders? lesen

VDMA und Swiss Medtech kooperieren mit der neuen Stuttgarter Fachmesse T4M

Landesmesse Stuttgart

VDMA und Swiss Medtech kooperieren mit der neuen Stuttgarter Fachmesse T4M

21.06.18 - Vom 7. bis 9. Mai 2019 tritt die „T4M – Technik für Medizin“ erstmals an, um sich als die neue Plattform für Medizintechnik zu positionieren. Der Landesmesse Stuttgart als Veranstalterin ist es jetzt gelungen, den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA und den Branchenverband der Schweizer Medizintechnik Swiss Medtech ins Boot zu holen. lesen

Technology for Medical Devices – so denkt die Medtech-Branche über die neue Messe in Stuttgart

T4M

Technology for Medical Devices – so denkt die Medtech-Branche über die neue Messe in Stuttgart

07.06.18 - 2019 findet in Stuttgart die erste „T4M – Technology for Medical Devices“ als Nachfolge-Messe zur Medtec Europe statt. Wie stehen Branchenvertreter zu diesem neuen Event – und was sagen sie dazu, dass es nun doch wieder zwei Messen in Deutschlands Süden gibt? lesen

T4M – Technology for Medical Devices: „Weil es die Branche so möchte.“

Landesmesse Stuttgart

T4M – Technology for Medical Devices: „Weil es die Branche so möchte.“

29.05.18 - Nachdem die neue Messe für Medizintechnik in Stuttgart mit „T4M – Technology for Medical Devices“ vergangene Woche einen Namen bekommen hat, steht Messe-CEO Ulrich Kromer im Interview mit Devicemed Rede und Antwort zu den Hintergründen. lesen

„T4M – Technik für Medizin“ ist die neue Plattform für Medizintechnik in Stuttgart

Landesmesse Stuttgart

„T4M – Technik für Medizin“ ist die neue Plattform für Medizintechnik in Stuttgart

23.05.18 - Der Name steht, der Termin auch: Vom 7. bis zum 9. Mai 2019 findet die erste T4M als neue Plattform für Medizintechnik auf der Messe Stuttgart statt. lesen

Und jetzt das: Messe Stuttgart arbeitet an einer neuen Zuliefermesse für die Medizintechnik

Landesmesse Stuttgart

Und jetzt das: Messe Stuttgart arbeitet an einer neuen Zuliefermesse für die Medizintechnik

12.04.18 - Die Messe Stuttgart arbeitet an einer neuen Plattform für die Medizintechnik-Zulieferindustrie. Sie reagiert damit auf den Weggang der Gastmesse Medtec Europe nach Nürnberg. lesen

Weitere Meldungen über Medizintechnik-Messen, aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45481186 / Szene)