DAK-Urlaubsreport 2018

Sonne, Natur und Familienzeit sind wichtigste Erholungsfaktoren im Urlaub

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Laut DAK-Umfrage gehören Sonne und Natur für die meisten Urlauber die wichtigsten Erholungsfaktoren.
Bildergalerie: 2 Bilder
Laut DAK-Umfrage gehören Sonne und Natur für die meisten Urlauber die wichtigsten Erholungsfaktoren. (Bild: DAK)

Auch wenn die Sommerferien in einigen Bundesländern noch längst nicht vorbei sind: Laut einer Forsa-Umfrage konnte die große Mehrheit der Deutschen die Ferien richtig genießen.

  • Handy- und Internet-Verzicht im Urlaub
  • 40 Prozent der Urlauber können nicht abschalten
  • Mehr Erkrankungen und Verletzungen

Neun von zehn Urlaubern erholten sich in den vergangenen Wochen gut oder sehr gut. Allerdings wurden in diesem Sommer besonders viele junge Leute krank – fast jeder siebte von ihnen. Insgesamt hatten nur sechs Prozent der Urlauber gesundheitliche Probleme. Das zeigt der Urlaubsreport 2018 der DAK-Gesundheit, eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse. Weiteres Ergebnis: Vor allem Menschen in Norddeutschland und Baden-Württemberg haben die Ferien genossen.

Ein Ortswechsel und Zeit für sich selbst wirken Wunder

Laut DAK-Umfrage waren Sonne und Natur sowie Zeit mit der Familie für die meisten Urlauber die wichtigsten Erholungsfaktoren. Dies nannten 78 sowie 67 Prozent der Befragten. Positiv wirkte sich für viele auch ein Ortswechsel aus (66 Prozent) sowie Zeit für sich selbst zu haben (65 Prozent). 59 Prozent genossen den Wegfall der Arbeitsbelastung.

Jeder Vierte verzichtete aufs Handy oder das Internet. Besonders gut erholten sich in diesem Jahr Urlauber aus Norddeutschland und Baden-Württemberg. Jeweils 93 Prozent gaben bei der Befragung an, sich in den Ferien sehr gut oder gut erholt zu haben. Im Norden haben sich nur sechs Prozent weniger gut oder überhaupt nicht erholt. Zum Vergleich: In Bayern sagten das 13 Prozent.

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. weiter...

Der mit Abstand häufigste Grund für eine fehlende Erholung war nicht abschalten zu können (40 Prozent). 14 Prozent hatten Stress mit der Familie. Neun Prozent waren vom Urlaubsort, der Unterkunft oder der Verpflegung enttäuscht oder hat sich darüber geärgert. Jeder Achte musste im Urlaub über das Handy erreichbar sein und konnte sich deshalb nicht gut erholen. „Wer ständig auf sein Smartphone schaut, unterbricht Erholungsphasen und kann die freien Tage nicht wirklich genießen“, bestätigt DAK-Psychologin Theresa Staden. „Handyfreie Zeiten sind aber wichtig, um den eigenen Akku wieder aufzuladen und leistungsfähig für den Alltag zu sein.“ Vor allem Urlauber im Alter von 30 bis 44 Jahren haben sich laut Umfrage weniger gut oder überhaupt nicht erholt: 17 Prozent gaben dies an.

Leichter Anstieg an Erkrankungen und Verletzungen im Urlaub

Laut DAK-Befragung erkrankten oder verletzten sich im Sommer 2018 sechs Prozent der Urlauber – das sind etwas mehr als im vergangenen Jahr. Mit 15 Prozent betraf dies vor allem junge Menschen zwischen 14 und 29 Jahren. Insgesamt litten die meisten Erkrankten in den Ferien an einer Erkältung (41 Prozent). 31 Prozent hatten einen Unfall oder Sturz, etwa jede Siebte einen Magen-Darm-Infekt.

Die Mehrheit der Deutschen nutzte die Ferien auch, um etwas für die Gesundheit zu tun. 63 Prozent achteten auf Bewegung, Sport oder Fitnesstraining. 59 Prozent haben gezielt Stress reduziert. Jeder Zweite hat viel geschlafen. Es folgten gesunde Ernährung (48 Prozent) und Wellnessanwendungen (15 Prozent). Nur acht Prozent der Urlauber gaben an, nichts Spezielles für die Gesundheit getan zu haben.

Lesen Sie auch:

10 Tipps, wie man im Urlaub abschalten kann

Beruf

10 Tipps, wie man im Urlaub abschalten kann

14.08.18 - Der Sommerurlaub steht bevor – schnell noch das neue Projekt anstoßen, das Diensthandy einpacken und den Urlaub minutiös durchplanen? Wir geben Tipps, was man tun sollte, um im Urlaub wirklich entspannen zu können. lesen

Checkliste vor dem Urlaub: Verbandskasten prüfen, an Warnwesten denken

BV-Med

Checkliste vor dem Urlaub: Verbandskasten prüfen, an Warnwesten denken

11.06.18 - Mit dem Beginn der Ferienzeit erinnert der Bundesverband Medizintechnologie (BV-Med) an wichtige Punkte auf der Fahrzeug-Checkliste: Ist ein vollständiger Verbandkasten an Bord? Und wie sieht es mit dem Verfalldatum der sterilen Inhaltsteile aus? lesen

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Szene finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45451999 / Szene)