Suchen

Proto Labs Optisches Silikon – ein Alleskönner

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Optisches Silikon vereint die Vorteile von Glas und Silikon. Es ist transparent wie Glas, aber wesentlich leichter. Wie Medizintechnikhersteller von dem temperaturstabilen, unzerbrechlichen Werkstoff profitieren, zeigt Proto Labs auf der Medtec Europe.

Firmen zum Thema

Optisches Silikon hält extreme Temperaturen aus.
Optisches Silikon hält extreme Temperaturen aus.
(Bild: Proto Labs)

„Wir stellen weltweit eine wachsende Nachfrage nach schnell gefertigten, hochwertigen Prototypen und Produktionsteilen fest“, sagt Thomas Langensiepen, Division Manager Central Europe bei Proto Labs. Mit 3D-Druck-Verfahren, CNC-Bearbeitung und Spritzguss unterstützt Proto Labs Unternehmen im Bereich Prototyping sowie in der Vor- und Kleinserienfertigung.

Warum optisches Silikon?

Ab sofort erweitert optisches Silikon, das unter anderem aus der Automobilindustrie bekannt ist, die Palette der angebotenen Herstellungsverfahren. Da es nicht zerbrechlich ist, ist es eine haltbare, kostengünstige Alternative zu Glas und eignet sich für zahlreiche Anwendungsszenarios. Das Material ist temperaturunempfindlich und kann sowohl bei hoher Hitze als auch im Freien eingesetzt werden. Optisch klares Flüssigsilikon (LSR) ist ein strukturviskoser duroplastischer Werkstoff mit guter Fließfähigkeit – Designs können flexibel angepasst und filigrane Details präzise nachgebildet werden.

„Insbesondere Hersteller von Produkten, die extremen Temperaturen oder Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, profitieren von optischem Silikon“, so Langensiepen. Unternehmen, die den Einsatz in Erwägung ziehen, können ein 3D-CAD-Modell ihres Produktes auf der Website von Proto Labs hochladen. Sie erhalten ein kostenloses und unverbindliches Angebot inklusive Machbarkeitsanalyse und Optimierungsvorschlägen. Dieses Serviceangebot gilt für alle von Proto Labs angebotenen Herstellungsverfahren. Interessierte Unternehmen können sich auf der Medtec Europe einen persönlichen Eindruck über die vielfältigen Möglichkeiten verschaffen.

Medtec Europe 2016: Halle 7, Stand C58

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43923625)